Wie viele Blastos?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von rothe 27.05.10 - 22:33 Uhr

Hallo
beschäftige mich grad mit der Frage: wenn wir (wieder) Blastozystentransfer machen wollen sollten - warum dann nur 2 zurück? Laut Statistik ist die Chance auf Drillinge nur 4%, aber ner Chance von 40% dass es klappt - ergo - die Gefahr ist megagering (nach 7 negativen TFs eh gering) ... ich hab ganz klar 3 aufm Formular angekreuzt und mich hat keiner darin kritsiert - aber auf den Durchschlägen hat die Ärztin offenbar 3 auf 2 korrigiert - gibts rechtliche Gründe dafür?
Danke

Beitrag von motmot1410 27.05.10 - 22:50 Uhr

So weit ich weiß, dürfen bis zu 3 eingesetzt werden. Die meisten Kiwu machen das aber nur bei Frauen über 35.
Das Mehrlingsrisiko ist ansonsten zu groß und damit halt auch das Risiko für Mutter und Kinder.

Frag doch einfach mal nach.

Beitrag von katici 27.05.10 - 23:29 Uhr

die chancen auf eine schwangerschaft sind mit drei nicht höher, als mit zwei.Die gefahr für mutter und kinder bei einer drillingsschwangerschaft sind enorm! kein verantwortungsbewusster arzt setzt drei blastos unter 35 jahren ein.
ich hatte das auch wollen und mein arzt hat keinerlei diskussion über mehr als zwei zugelassen (und das trotz zwei negativs!)

riskier nicht unnötig die gesundheit von dir und deinen vielleicht heranwachsenden babys!

lg

Beitrag von stefanielena 28.05.10 - 10:04 Uhr

Also ich bin 30 und hab in meinem letzten Versuch in DE, TF an PU+3 schon hier in Deutschland 3 Embryonen bekommen.
Dies war aber auch, Kryos eingeschlossen, bereits mein 6. Versuch.

Bei den Kryos hab ich, wenn ich hatte, auch immer 3 bekommen.

War jetzt zu meinem 8. Versuch, einer ICSI, in CZ und hab dort 3 gute Blastos bekommen. Geklappt hat es nicht.
Obwohl alles top aus und ich in meinen Blutwerten diesmal gar keinen Hinweis auf PCO hatte.
Niemand weiss woran es liegt...