Welche Sonnenmilch für Kinder 16Mt und 2J8Mt?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von leksvel 27.05.10 - 22:42 Uhr

Hallo zusammen!

Habe viel gelesen und geschaut - was ist euere Erfahrungen? Welche Sonnenmilch? Kann ich die gleiche für beide nehmen?

Haben zur Zeit "Daylong Baby" (Schweizer Produkt) und bin echt unzufrieden, denn wir kriegen die Creme kaum ab und immer mit viel Geschrei und Weinen. Ich möchte diese dennoch abwischen, weil ist doch ungesund für die Haut, oder? Darüber hinaus wollen wir bald in die Sommerfreien, dann ist doch ein guter Sonnenschutz ein MUSS!

Was benutz ihr? Wie seid ihr zufrieden? Welcher Faktor?
War heute in der Apotheke und bin echt verwirrt...

Danke und Gruss,
Leksy

Beitrag von kiwi-kirsche 27.05.10 - 22:44 Uhr

Hallo,
also wir benutzen die Hausmarke von DM (zum Sprühen), glaube LSF 30 und wir sind sehr zufrieden, stinkt nicht und ist nicht so dolle fettig......Niklas ist aber auch nie direkt in der Sonne oder trägt UV-Kleidung...

lg
Kiwi

Beitrag von luzie2 27.05.10 - 22:51 Uhr

Hallo,
wir benutzen für beide Kinder (8+2J) die Kindersonnencreme von Rossmann (Hausmarke) 50+, ohne Duft-und Konservierungsstoffe. Der Kleine hat Neurodermitis und verträgt die Creme wunderbar. Außerdem hat sie bei Stiftung Warentest auch mit "gut" abgeschnitten. Wir sind auch schon 2x in Ägypten gewesen und hatten diese Creme dabei - alles super und keine Probleme.

LG Kiki

Beitrag von sastneluni 27.05.10 - 23:14 Uhr

hallo Leksy

wir haben super Erfahrungen gemacht mit der Nivea zum sprühen, LSF 50 wir waren jetzt (fast) drei Woche am Meer oder Pool, bei 30°C und viel Sonne, er war nie auch nur annähernd rot. Ich habe nicht die Bunte, die fand ich letztes Jahr nicht so toll.
Sie zieht super schnell ein und ich hatte nie dieses "klitsch oder kleb" Gefühl.
Und ich würde für beide die selbe benutzen.
Liebe Grüße
Sabine für die der Urlaub leider bald vorbei ist

Beitrag von pinklady666 27.05.10 - 23:17 Uhr

Hallo

Wir haben die Babylove und sind super zufrieden damit.
Sie zieht relativ schnell ein und Marie verträgt sie super.

Liebe Grüße

Bianca

Beitrag von geralundelias 28.05.10 - 08:50 Uhr

Seit 7 Jahren benutzen wir die Kindersonnenmilch von Lidl. Die hat im Test gut abgeschnitten...meiner Meinung nach gerechtfertigt, weil vollkommen in Ordnung.

Beitrag von klimperklumperelfe 28.05.10 - 12:01 Uhr

Wir haben die Eigenmarke von DM. Kostet 4 Euro und ich hab LSF 50. Lässt sich recht schwer verschmieren aber ich finde es okay. Ich würde nie 10 Euro für ne Flasche Sonnenmilch ausgeben.