GV nach Spontan Geburt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von piercinggirl 27.05.10 - 23:32 Uhr

Hallo Mädels...

Diese frage quält mich und mein Männe schon seit Tagen und ich konnte bis jetzt noch nicht richtig schlafen.

Und zwar hat mich mein Männe gefragt wie der Sex nach einer Spontan Geburt wäre?!
D.h. ist der Scheideneingang noch eng (wie vorher) oder sagen wirs mal so "ausgeleiert" wie wenn man ne Salami in den Flur wirft?! #rofl

Es ist mir zwar etwas peinlich, aber die Mamis in meiner Umgebung konnten mir diese Frage noch nicht so richtig beantworten.
Und man schreibt hier ja immer: "Peinlich ist hier NIE ETWAS!"

Dankeschön schon mal für eure Antworten!
Wünsche euch allen noch eine Gute Nacht und einen erholsamen Schlaf!

Glg Karin + #baby 14.SSW

Beitrag von deenchen 27.05.10 - 23:38 Uhr

Alles is wieder so eng wie vorher!

Aber bei mir hat sich eins verändert, der Sex wurde nach der Geburt besser... #schein

Lästig ist und war nur die Dammnaht, hat fast ein halbes Jahr gedauert bis ich mich überhaupt wieder getraut hab.

Beitrag von mini-sumsum 27.05.10 - 23:38 Uhr

Hi,

diese Frage hab ich mir bei meinem ersten Kind auch gestellt. Und ich finde sie gar nicht so abwägig.

Ich hatte das erste Mal etwa 6 Wochen nach der Entbindung wieder Sex mit meinem Mann. Für mich war es Anfangs etwas komisch, hatte auch etwas Angst wegen meinem Dammschnitt, aber es ging prima. Und hinterher hab ich ihn dann auch gefragt, "wie es für ihn war".

Und er hat keine Veränderung zu vorher festgestellt, hatte sogar eher das Gefühl, dass es etwas enger wäre.

LG
mini-sumsum

Beitrag von binci1977 27.05.10 - 23:38 Uhr

Hallo!

Also ich habe 4 Kinder und mein Mann hat sich noch nicht beklagt.

Kommt vielleicht auch darauf an, ob du nach der Geburt den Beckenboden trainierst, oder auch nicht.

Aber generell ist ja der Körper sehr gut fähig, sich zu regenerieren.

Dein Bauch wird sich ja auch wieder zurückbilden(wenn vielleicht auch nicht so wie vorher).

LG Bianca mit dem Kleinen Prinzen (9 Tage alt)

Beitrag von kimikiss 27.05.10 - 23:40 Uhr

Ist ja in der Tat schon ein heikles Thema. Als mir damals meine Freundin sagte, dass man nach einer Geburt ausgeleiert sein soll (da hatte ich noch kein Kind), habe ich sie völlig entsetzt angestarrt und es stark bestritten. Ich hab das einfach nicht geglaubt und musste unbedingt sofort meine Mutter fragen, die fünf Kinder spontan geboren hat. Sie hat es zu meiner Beruhigung verneint ;-)
Heute, nachdem mein Sohn 6 Monate alt ist, kann ich sagen, dass man die erste Zeit danach tatsächlich etwas weiter ist. Jedoch verengt es sich wieder und der Sex ist sogar intensiver als vorher. Kondome haben mich früher nie gestört und jetzt finde ich die Dinger schrecklich... Sogar die Narbe vom Dammschnitt stört beim Sex gar nicht, aber das erste mal war schon komisch und auch nicht so toll. Aussehen tut es jedenfalls wie vorher, da mach dir mal keine Sorgen. Bin sogar geschnitten und zusätzlich gerissen und heute sieht alles normal aus. Fand den Schnitt auch gar nicht schlimm, aber das muss jeder selbst für sich erleben.
Mach dir keinen Kopf und freu dich auf dein Baby!
Alles Gute!

Beitrag von piercinggirl 27.05.10 - 23:45 Uhr

Da bin ich ja doch um einiges Beruhigter....
Grade in meinem Alter (noch keine 20) macht man sich ja schon seine Gedanken über das da unten :-D

Grad weil mir auch niemand diese Frage beantworten konnte so richtig!
Wie lange hat´s denn gedauert bis ihr wieder Sex hattet?

Glg Karin +#baby 14.SSW

Beitrag von kimikiss 27.05.10 - 23:55 Uhr

Na klar macht man sich da so seine Gedanken, ich war selbst überrascht wie toll alles verheilt ist und das auch ohne Beckenbodengymnastik. Mein Sohn war leider so anstrengend, dass ich nicht zu einem Kurs gekommen bin, aber ausprobieren würde ich es beim nächsten Kind schon gern.

Aber nun zu deiner Frage: Wir hatten nach zwei Monaten wieder Sex. Früher hätt ichs auch nicht gewollt. Kommt einem schon wie ein zweites erstes Mal vor #hicks

Beitrag von ibiza445 28.05.10 - 07:27 Uhr

Hallo!

Es ist echt nicht peinlich - außerdem beschäftigt das auch fast alle glaube ich...

also ich kann nur von mir reden: ich hatte eine sehr komplizierte geburt mit schlimmen verletzungen - zwar nicht am damm, aber dafür ist die ganze scheide bis in die Gebärmutter und auch noch ein stück davon gerissen... wir haben mit dem Sex ca. 3 Monate nach der geburt wieder angefangen - es ist schon wie ein zweites "erstes Mal" und ich war mir sehr unsicher. ABER: der Sex ist besser und intensiver als vorher - sagt auch mein Mann!

Also keine Sorge, der Körper von uns Frauen kann sich echt wieder sehr gut regenerieren. Von meinen nähten sieht man laut FA nur mehr was, wenn man es weiß, aber wer schaut da schon so genau :-p

glg, ibiza mit boy 22 Monaten und krümel 10. SSW

Beitrag von gaunyas-wife 28.05.10 - 11:10 Uhr

Das habe ich mich auch schon die ganze Zeit gefragt aber is ja gut zu wissen das ihr alle eine Antwort parat habt, ansonsten haette ich nach der Geburt nach nem extra "Naehstich" gefragt ;-) *scherzle*Natuerlich nur meinen Mann zuliebe #schein


lg gaunyas-wife