Wie wäscht ihr eure Dessous/Unterwäsche?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von schatzeline1985 27.05.10 - 23:41 Uhr

Ja, liebe Frauen, ihr seid gefragt! :-p

Hatte gestern ein Gespräch und da erwähnte ich, dass die Bügel aus meinen BHs immer wieder rauskommen und ich welche ohne bevorzuge.

Da war die Dame ganz #schock, dass ich die inner Waschmaschine wasche und dann auch noch schleudere. Kein Wunder dass die kaputt gehen!

Sie riet sie mir alle mit der Hand zu waschen, dann würde auch nix verformen. Irgendwie kann ichs nachvollziehen, würde mich aber dreckig fühlen. Ich hoffe, ihr wisst wie ichs meine.

Bin auf eure Antworten gespannt.

LG, schatzeline

Beitrag von married 28.05.10 - 07:48 Uhr

Hallo!

Ich wasche sie alle in der Waschmaschine, mit und ohne Bügel. (Habe ich von meiner Mutter übernommen) Sie kommen in so einen kleinen Wäschesack, damit sich die Häkchen nicht irgendwo verhaken und was kaputt machen. Mit passiert es äußerst selten, dass die Bügel rauskommen, vielleicht so 1-2 x im Jahr. Wenigstens schützt der Beutel davor, dass sie sich in der Waschmaschine verhaken

Es steht ja immer Handwäsche drin, aber selbst diese gefütterten Cups überstehen es gut, wenn man sie nicht ewig nass in der Trommel läßt sondern sofort aufhängt. Ich würde mich mit Handwäsche auch nicht so gut fühlen, das ist eher was für den Urlaub oder mal ein gaaanz empfindliches Teil.

Gruß
married

Beitrag von wind_sonne_wellen 28.05.10 - 10:16 Uhr

Hallo!

Bei Tchibo gibt es grade eine Kugel zum waschen von Bügel-BHs. Habe mir heute auch so ein Teil mitgebracht, scheint ganz praktisch zu sein.
LG Petra

Beitrag von schatzeline1985 28.05.10 - 15:24 Uhr

Danke für den Tip, werde mal vorbeischaun.

Beitrag von dominiksmami 28.05.10 - 08:06 Uhr

Huhu,

eine gründliche Handwäsche ist definitiv NICHT weniger hygienisch als eine Maschinenwäsche.

Allerdings wasche ich meine BHs ( ohne Bügel kann ich gar nicht tragen) immer in der Maschine, im Wäschesack und ich schleudere sie etwas sanfter ( also nicht grad bei 1400 Umdrehungen, sondern meist so bei 1000).

Die Bügel kommen ab und zu raus, aber selten in der Wäsche, sondern meist wenn ich die Dinger anhabe *autsch*

lg

Andrea

Beitrag von loonis 28.05.10 - 11:16 Uhr




Ich trage nur Bügel-BH's ...wasche diese auch grundsätzl. in d.Waschmaschine (im Wäschenetz)....
Bei mir kommen keine Bügel raus....hatte das nur mal bei etwas
günstigeren BH's ,bei ESprit ist mir das noch niemals
passiert.

Also nur bei Handwäsche ...ne ,da würde ich mich nicht wohl fühlen...

LG kerstin

Beitrag von kruemelmama2501 28.05.10 - 14:28 Uhr

Hallo,

ich wasche die Bügel-BHs im Wäschenetz in der Waschmaschine.
Eine Zeit lang habe ich die auch mal mit der Hand gewaschen, aber das fand ich nicht so toll.
Bei mir kommen ganz selten mal die Bügel raus. Außerdem habe ich dann einen Grund mir nen neuen BH zu kaufen.;-)

LG
Nicole

Beitrag von schatzeline1985 28.05.10 - 15:26 Uhr

Puuh, bin jetzt beruhigt, dass ich nicht hinterm Mond lebe ;-)

Beitrag von ayshe 28.05.10 - 17:53 Uhr

ich schließe mich:
in der maschine im wäschenetz.

ich mach doch keine handwäsche #gruebel