Erfahrungen mit Quick&Hot Wasserkocher?

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von nahuatl 28.05.10 - 00:54 Uhr

#sonneHallo da draußen,

wollt mal Fragen ob irgendeiner von euch schonmal Erfahrung mit eines der Quick&Hot Modelle von Tefal gemacht hat?
Möchte mir evtl. ein Gerät kaufen daher wollte ich mal wissen ob es sich lohnt.
Was findet ihr positiv, was negativ???? Für was kann ma ihn alles eurer Meinung nach nutzen?
Würd mich übern nen paar Tipps freuen!

Beitrag von fibii 28.05.10 - 07:45 Uhr

Hallo,
ich habe meinen Q&H seit 2 Jahren und möchte ihn nicht missen. Wenn ich mir schnell einen Tee mache oder damals die Breie für mein Baby...das war alles Ruck-Zuck fertig. Allerdings nehme ich nur das stille Mineralwasser für die Maschine weil wir sehr kalkhaltiges Wasser haben und bis jetzt läuft sie fast täglich. Ich habe aber bei Anderen gesehen, dass sie extrem gespritzt haben, keine Ahnung woran das liegt aber bei meiner läuft alles super.

LG, Fibii

Beitrag von petra75 29.05.10 - 21:11 Uhr

hallo, hab eins !
wollt den auch verkaufen, da wir wasser von kaffeemaschine nutzen! steht rum, 1 jahr alt, haben immer gefiltertes wasser rein.