Brauch Tipp/ Hilfe Pampers/Windel!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von aaliyah88 28.05.10 - 01:24 Uhr

Meine Tochter ist nun 11 Monate und wir nehmen immer noch die Pampers.
Habe mal die Dm Windeln ausprobiert, die billigen von Rossmann und welche vom Windelwagen...

Kann sie alle nicht abm bekommt sie sofort rote Pünktchen im Intimbereich.
Würde aber gerne "billigere" Windeln nehmen weil ich sie echt total oft wickel. Pro Tag mind. 7x. (weil sie schnell wund wird)

Es geht ziehmlich ins Geld. #schwitz

Wer hatte das auch und hat doch noch Windel gefunden die er weiter empfehlen kann?? Lidl, Aldi, Penny oder so?? Welche benutzt ihr bei empfindlicher Haut??


Dankkke schonmal an euch;-)

Aaliyah &Feechen

Beitrag von steffiez 28.05.10 - 03:32 Uhr

Hallo #winke

ich kenne Dein Problem.
Ich habe bei meiner Großen (jetzt 2) einfach damals auf Rossmann umgestellt. Nach der Geburt von Dennie( 10 Mon.) habe ich für Beide nur Pampers gekauft und wollte jetzt auch wieder auf Rossmann umsteigen und habe jetzt mit Beiden auch das Problem, das sie Pöckchen bekommen. Habe aber trotzdem das Packet zu Ende genommen und die Pöckchen gehen wieder weg. Ich nehmen jetzt tagsüber die von Rossmann und Nachts Pampers. Ich glaube, das bei uns die Pöckchen davon kammen, das der Po in den günstigeren Windeln feuchter war, als in den Pampers.

Hoffe, ich konnte Dir noch zu so später Std. helfen

Schlaft schön Steffie mit Marleen und Dennie fest an der Hand und Josefine im Herzen

Beitrag von anela- 28.05.10 - 07:47 Uhr

Mit gefallen Pampers überhaupt nicht. Wir nehmen Windeln von Aldi-Nord. Die sind super. Sitzen gut, die Größe fällt besser aus, stinken nicht und unser Schatz hat morgens einen trockenen Po (bei Pampers war er meist feucht).

Beitrag von xxanaka 28.05.10 - 08:39 Uhr

Guten Morgen :-)
Also ich habe nach den Newborn Pampers die Windeln von der Hausmarke real,- genommen und bin super zufrieden. Und die sind vergleichsweise echt günstig, da kosten knapp 100 Windeln 15,49€. Paul verträgt die echt super und sind bis jetzt auch nur ein paar Mal undicht gewesen, aber ich denke, das kommt bei jeder Windel mal vor....
LG

Beitrag von biene8520 28.05.10 - 09:16 Uhr

Hallo!

Also bei beiden Töchtern nehme ich nur die Pampers, die anderen vertragen sie nicht.

ABER: Ich kaufe sie nur im Angebot bzw. mit Rabattgutscheinen von Pampers (obwohl im Angebot sie meist günstiger sind!).

Hier sind die Pampers im Angebot genauso teuer wie die billigen, von daher machts dann keinen Unterschied.

LG
Biene

Beitrag von simone1678 28.05.10 - 10:20 Uhr

Hallo!

Melde Dich bei Pampers auf der Homepage an. Dann bekommst Du Post von Pampers. Da sind dann immer mal Probewindeln und ganz wichtig Rabatt-
Gutscheine dabei.
Die kannst Du dann in etlichen Geschäften einlösen. Ich warte immer, bis die Pampers im Angebot sind und kaufe dann mit Gutschein.
So kostet die Packung nur noch um die 6€ und so günstig gibts die nicht mal bei Aldi und Co...

Liebe Grüße

Simone und Baby Hannah