Blutung mit Klümpchen in der 6 ssw + 5

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von b.m 28.05.10 - 04:53 Uhr

Hallo ihr lieben, bin am arbeiten und dachte mir, ich melde mich einmal.
habe nun am muttertag einen test gemacht und der war positiv.
War am mittwoch schon beim FA und man konnte die herztätigkeit sehen.
Nun habe ich jedoch gestern hellrosa Blut gehabt auf der Toilette und auch 2 Klümpchen. Hatte jedoch keine Schmerzen wie bei meiner fehlgeburt vor 2 jahren. Diese Blutung war nach ca. 3 stunden wieder völlig weg. Habe FA informiert und er meinte, wenn es stärker wird, soll cih vorbei kommen.
Wer kennt das?
Mache mir schon so einige gedanken ob das krümelchen noch da ist.
LG bea

Beitrag von karen83 28.05.10 - 06:42 Uhr

Guten Morgen Bea,
also jetzt nix gegen dich, aber ich versteh net wie man mit sowas noch zur Arbeit fahren kann, grade wenn man schon eine FG hatte. An deiner stelle würde ich nicht drauf warten dass es stärker wird sondern gleich ins KH und es abklären lassen. Dann hast du Sicherheit und musst dir auch keine Gedanken mehr machen.
Hellrosa Blut heisst meist nichts gutes, muss aber auch nix schlimmes sein. Das wird dir hier aber auch keiner beantworten können.
Ich drücke dir die Daumen dass alles gut ist.

Liebe Grüße
Karen +Taylor inside #verliebt 38.SSW KS -3 Tage

Beitrag von babylove05 28.05.10 - 07:42 Uhr

Hallo

WOW das ihr da immer alles so ruhig bleiben koennt ...

Naja ... also ich hatte das auch bin auch gleich zum FA ... Zum Glueck war alles ok ... alles hatte mit SB angefangen ... und ist dann in Hellroten Blutungen ( wie bei dir Blutungen mit geronnen Blutstuecken ) Uebergegangen ...


Hab sofort Magnesium , Urog. und viel Ruhe verschrieben bekommen ( in deinem fall sicher eine Krankmeldug )

Nach 2 wochen war der spuk komplett vorbei .... keiner weiss wo die Blutungen her kamen ...

Lg Martina ( KS -7)

Beitrag von dreamer79 28.05.10 - 08:22 Uhr

Guten Morgen,

also ich hatte das letztes Jahr auch ganz kurz und am nächsten Tag bei der Untersuchung bei meiner FÄ konnte diese keine Herztätigkeiten mehr feststellen. Ich war da in der 13. SSW. Muss aber nicht sein das es bei dir auch so ist,aber bei hellroten Blutungen sollte es beim FA vor Ort abgeklärt werden.

LG
Mandy