Fieber Help?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schnucki025 28.05.10 - 07:01 Uhr

hallo,


meine Tochter bekam gestern Früh die 6Fach Impfung.War den ganzen Tag am meckern und jammern - schlafen.Am Abend hatte sie Tempi 38,8. hab ihr dann ein ben-u-ron- zäpfchen gegeben.

Vorhin habe ich nochmal gemessen da hatte sie 39,5 hab ihr dann nochmal eins gegeben.

Soll ich nochmal zum KIA gehen oder soll ich es beobachten? Was soll ich ihr anziehen? Meint ihr ich kann mit ihr auch spazieren gehen am späten Nachmittag?

sorry für das #bla#bla

is mein erstes Kind und bis jetz hatte sie noch kein Fieber


#danke für eure Antworten

lg schnucki


PS:die zähne kommen auch langsam #schwitz

Beitrag von jana2526 28.05.10 - 07:19 Uhr

Hallo,
da du weisst dass es von der Impfung kommt würde ich nicht nochmal zum KiA gehen. Mein Kleiner hatte auch nach einer Impfung Fieber, habe ihm allerdingens keine benuron gegeben, da der KiA meinte dass könnte die Wirkung der Impfung verhindern ( keine Ahnung). Also bei uns war das Fieber am nächsten Tag wieder weg, lass sie viel schlafen.
Wenn du sie warm einpackst kannst du auch mit ihr spazieren gehen, frische Luft tut immer gut.
LG Jana mit Max 6 Monate

Beitrag von sunshine-1981 28.05.10 - 08:15 Uhr

unsere maus (9,5 wochen) ist gestern auch geimpft worde. sie war nachmittags ganz schlecht dran, wollte nur auf den arm und sobald ich mich bewegt hab hat sie geweint. abends hatte sie 38,7 °... hab ihr aber kein zäpfchen gegeben, da der arzt sagte erst ab 39 °...
ich denke solange sie nicht das heulende elend ist brauchst du nicht zum kia... raus würd ich persönlich bei dem sauwetter mit nem fiebigen kind allerdings nicht...

gruß, sunshine + babygirl #baby

Beitrag von schnucki025 28.05.10 - 08:35 Uhr

danke für deine Antwort.

Meine KIA meinte das man ab 38,5 Tempi ein zäpfchen geben kann. ABer da sieht man mal wie unterschiedlich die Ärzte doch sind...naja
Vielleicht hat sie es heut abend überstanden...tut mir nur so leid #schmoll

hier bei uns in Bayern scheint die sonne haben schon 18grad.Na mal schauen wie sie sich heut so den Tag über macht.Vielleicht können wir ja noch eine kleine runde spazieren gehen.

lg

Beitrag von miau2 28.05.10 - 08:27 Uhr

Hi,
ich würde hier nicht spazieren gehen mit einem Kind mit Fieber (hier ist es kühl, und es schüttet).

Symptome der Impfung sollten innerhalb von 24 Stunden abklingen, und ob "wirkliches" Fieber (also nicht nur erhöhte Temperatur) wirklich nur von der Impfung kommt kann dir niemand per Ferndiagnose mit Sicherheit sagen. Die Chance besteht, aber eine Garantie gibt es nicht.

Da heute Freitag ist würde ich in dem Fall noch mal zum KiA gehen.

Es ist immer möglich, dass das Kind bereits einen noch schlummernden, symptomfreien Infekt im Körper hat, wenn es geimpft wird. Durch die Impfung wird das Immunsystem ja belastet, dadurch könnte ein bereits vorhandener Infekt heftiger ausbrechen als "normal".

Wissen kann man das leider nie vorher.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von schnucki025 28.05.10 - 08:41 Uhr

leider haben bei uns heut alle KIA zu also bleibt uns nur das KH übrig.
Ich werde jetz mal schauen wie sie sich so den ganzen Tag weiter verhält, wenn ich den verdacht habe das es schlimmer wird dann werde ich ins KH fahren.

PS:hier ist es #sonneig in Bayern

lg schnucki