Schwangerschaftsanzeichen komplett weg, 7+1

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von minnhestur 28.05.10 - 07:06 Uhr

Hallo ihr Lieben,

schiebe gerade Panik. Seit gestern ist mein Ziehen in der Brust komplett weg! Und auch sonst habe ich keine SS-Anzeichen mehr!
Wie ging es euch?

LG

Beitrag von belletza 28.05.10 - 07:13 Uhr

Huhu,

Ich hatte ausser der Übelkeit in der Zeit auch keine Anzeichen.
Und auch die verschwand zwischendrinnen mal.
Viele Frauen haben überhaupt keine Anzeichen und es ist alles in Ordnung.
Geniess lieber das es dir blendend geht ;-)

Lg

Beitrag von minnhestur 28.05.10 - 07:14 Uhr

wenn mir ja übel wäre, aber selbst das nicht! Ich habe gar nichts!

Beitrag von belletza 28.05.10 - 07:15 Uhr

Ja aber wie gesagt, das haben viele Frauen und es ist alles super.
Zu einer intakten Schwangerschaft muss es einem nicht immer zwangsweise schlecht gehen bzw Brustspannen etc haben.
Ist sicher alles in ordnung #liebdrueck

Beitrag von sandee222 28.05.10 - 07:15 Uhr

Dont panic;-)
Bei mir war es auch so-und auch alles in Ordnung.#winke

Beitrag von babea007 28.05.10 - 07:17 Uhr

Guten Morgen!

Also bei mir war es so ich war in der 7 woche und habe nicht gemerkt lider ging ein stern von mir ABER ich wusste nicht das da noch ein baby ist ich habe es erst am montag in der 14 ssw erfahren.waren wohl zwillinge.
und erst jetzt habe ich überlkeit brust ziehen. mach dir keine sorgen es wird alles gut sein und es kann ja immer noch kommen bei dir.

ich wünsche dir alles gute!

Beitrag von julia0982 28.05.10 - 07:28 Uhr

Meine Brust ist auch seit der 8.SSW nicht mehr so empfindlich und die Übelkeit ist seitdem auch weg, trotzdem geht es meinem Baby gut!

Beitrag von 2joschi 28.05.10 - 10:04 Uhr

Hallo,

weiß wie Du Dich fühlst. Bin auch zum ersten Mal schwanger und in der 5.SSW. War gestern bei der FÄ, aber die konnte noch nix sehen. Hab jetzt wieder am 09.06. nen Termin und hoffe, dass alles ok ist.
Ich fühl mich auch total unsicher. Hatte die letzten 3 Tage immer ein Ziehen im Unterleib. Das ist heute weg. Mach mir auch grad Gedanken ob alles ok ist.
Aber wir müssen wohl positiv denken.

lg

Beitrag von merry29 28.05.10 - 10:53 Uhr

Hallo,

also ich bin jetzt 7+2 und letzten Sonntag ging es mir genauso. Hatte echt Angst und Panik. Kann Dich verstehen. Allerdings, am Montag, war es wieder da. Seit dem ist mir schlecht und ich habe das Gefühl das es jetzt erst richtig losgeht. Jeder Körper ist anders und man weiß nie was passiert. Ich habe schon 4#stern und 2 gesunde Kinder. Bei der einen Fg war es so das ich ganz arge Schwangerschaftsanzeichen hatte sogar noch bis eine Woche nach der AS. Versuche irgendwie locker zu bleiben...ich versuch es auch. Mir fällt es sehr sehr schwer. Trotz allem positiv denken. Ich dr+ücke Dir die Daumen das alles gut ist. Ich hoffe ich hab Dir jetzt keine Angst gemacht. Aber leider weiß man nie was in einem vorgeht.

Lg Merry