Tempi steigt...Test negativ

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nirttac 28.05.10 - 07:10 Uhr

Guten Morgen :-)

Wie geht es euch?
Ich blicke bei meinem ZB nicht mehr durch. Habe schon seit Tagen Unterleibsziehen als würde die mens kommen...
was ist denn da los?

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/555629/512216

Lg

Beitrag von dia111 28.05.10 - 07:13 Uhr

So ging es mir im letzen Zyklus, Tempi stieg und SST negativ.
War bei der FÄ so bei NMT+7(Do) und sie meinte das ich Mittwoch nochmal testen solle und wenn nicht,sollte ich dann nochmal vorbei kommen.

Doch So bei NMT+9 kam die Mens dann eingetrudelt und Tempi sank auch bei NMT+9 ganz heftig.

Also entweder braucht dein Körper bis das HCG zunimmt, ich würde sagen das du in 2 oder 3TAgen nochmal testest,wenn immer noch negativ,dann kannst dich irgendwann auf Mens einstellen.

Oder machst einfach einen Termin bei deinem FA und verlangst nach nem Bluttest.

Drück dir die Daumen

Lg
Diana