Rückenschmerzen nach der Geburt?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dina131283 28.05.10 - 07:12 Uhr

Guten Morgen zusammen ;-)


Ich habe seit langen Jahren immer mal wieder Rückenbeschwerden. Das liegt mit unter daran, das ich eine Skoliose habe, zwar nicht so ausgeprägt, aber es reicht ;-)
Meinen Eltern sei Dank, wurde da nie etwas unternommen :-[

So, nu hab ich schon vor den Ss öfter in der mitte des Rückens Schmerzen gehabt.
Bei der Großen hatte ich nach dem Kaiserschnitt lange Zeit in der unteren Hälfte, also Lendenwirbel Probleme. Wahrscheinlich von der PDA?

Nach der 2. spontanen Geburt ist es allerdings so, das ich tagsüber nichts habe, aber dafür in den frühen Morgenstunden und morgens schön in der mitte des Rückens solche Schmerzen das ich kaum aufstehen kann. #gruebel
Kann ich mir was unter der Geburt eingeklemmt haben? #kratz

Oder liegts am Gewicht? Ich hab fast 40 Kilo drauf bekommen #hicks

Oder ist es gar nun ein Bandscheibenvorfall? #schock

Hat vielleicht einer von euch das gleiche Problem?

Ich weiss ich muss dringends zum Arzt #schwitz aber ich hab ja ehrlich gesagt bisschen Angst davor ;-)



Freu mich auf Antwort

Lg
Dina

Beitrag von keep.smiling 28.05.10 - 07:43 Uhr

Klar sind es die Geburt und die 40kg.
Dein Arzt wird wohl auch sagen, dass da Kilos runter müssen.
Ich hab auch Probleme. Erst tat es weh, weil der Bauch da war und der ging sehr nach vorne und dann nach der Geburt die Umstellung, als der Bauch plötzlich weg war - die ganze Körperhaltung ändert sich ja dadurch.
Und das Baby muß man auch tragen und es wird immer schwerer.

Geh halt zum Arzt, schlimmer wirds wohl kaum. Weiß ja nicht, wie lange deine Entbindung her ist.

LG ks

Beitrag von canadia.und.baby. 28.05.10 - 08:02 Uhr

Huhu,

ich habe seit der PDA auch immer wieder Probleme mit meinem Rücken!
Gestern konnte ich mich wieder kaum bewegen!

Beitrag von sako2000 28.05.10 - 08:39 Uhr

hi dina,

morgens habe ich auch meisten tierische rueckenschmerzen, im mittleren ruecken eher oben. ich vermute es liegt am naechtlichen stillen, da ich mich dann immer zu meiner tochter hinstrecke... aber auch am tragen den ganzen tag. ist echt doof und nervt, aber ueber dne tag wird dann haeufig besser.
da hilft nur ABNEHMEN und rueckenmuskulatur staerken. leichter gesagt als getan.
einen bandscheibenvorfall wuerde ich jetzt mal bei dir ausschliessen, denn es wir am tag ja besser...

alles gute und durchhalten,
claudia