Wie flach muss man bei Cervix-Verkürzung liegen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gretamarlene 28.05.10 - 07:27 Uhr

Guten morgen!
Ich bin bei 25+4 (Zwillinge) und habe eine Cervixverkürzung (2cm) und soll ab sofort liegen und nach möglichkeit nur aufstehen, wenn ich zur Toilette muss.
Ich liege die meiste zeit im Bett, die Couch finde ich unangenehm.

Mein Mann hat mir nun einen Gartenliegestuhl mit Fußteil (Relaxsessel) ins Wozi gestellt, damit ich mal eine andere Liegepostion einnehmen kann. Ich befürchte aber, dass ich mit diesem Liegestuhl nicht flach genug liege, auch wenn ich ihn ganz nach hinten klappe. Mir komm es so vor, als würde mein Becken zu tief bleiben, sodass die Gefahr besteht, dass der Druck der Gebärmutter nach unten nicht komplett weggenommen wird. Oder bilde ich mir das ein?? Ich würde ja nicht stundenlang drin liegen, nur mal zur Abwechslung.

Wer von euch musste/muss auch liegen und kann mir einen Rat oder Tip geben?

LG Greta

Beitrag von doreenscheffler 28.05.10 - 07:40 Uhr

Leg Dich auf´s Sofa und pack Dir Kissen unter den Popo - das lagert das Becken höher. Wenn Du flach liegst - dann versuch auf der Seite zu liegen, nimmt den Druck nach unten ein wenig. Dann drück ich Dir die Daumen, dass Du es noch ganz lange aushältst! Alles wird gut ;=) LG! Doreen