Wieso darf man keine Teewurst essen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunflower2010 28.05.10 - 07:34 Uhr

Hallo,

Frage steht ja schon oben. Bin überrascht, meine 1.SS ist nun 3-3,!/2 Jahre her und ich kann mich nicht entsinnen das ich das damals nicht essen durfte.

Ich liebe - gerade jetzt - Teewurst. Hab in den letzten Tagen fast nur Brot mit Teewurst gegessen.

Ich find das schrecklich, das darf man nicht und das nicht. Darf man überhaupt noch was?

LG sunni...

Beitrag von rebecca26 28.05.10 - 07:36 Uhr

huhu
geht mir gnauso
ich liebe tee+leberwurst usw
a ich toxoplasmose neg. bin sollte ich dies meiden da baby in falle einer ansteckung schaden nehmen würde.
gglg
rebecca

Beitrag von sunflower2010 28.05.10 - 07:39 Uhr

Also ich bin Toxo pos. aber man soll es wohl trotzdem nicht-oder?

Beitrag von rebecca26 28.05.10 - 07:40 Uhr

doch wenn positiv bist dann kannst alles essen...soweit ich weis

Beitrag von littlestarbaby 28.05.10 - 07:46 Uhr

Huhu,

also ich bin auch Toxo-negativ, aber hatte komischerweise letztens voll Lust auf Teewurst..
Hab mir auch ein leckeres Brot damit gegönnt, genauso gönne ich mir auch mal Lachs..

Alles wirklich in Maßen..muss auch jeder selber wissen..und ja, man könnte 40 Wochen darauf verzichten..mach ich aber nicht..

Guten Hunger!

LG
Saskia 32 SSW

Beitrag von zicke08 28.05.10 - 08:10 Uhr

hallo

also mir wurde vom fleischer gesagt das man teewurst und leberwurst essen darf da sie ja gekocht werden und dann wird die teewurst erstgeräuchert so wurde es mir von einen fleischer gesagt und denke der muss es ja wissen....weil ich esse das auch gerne.....

LG

Beitrag von eifelkind 28.05.10 - 09:03 Uhr

Tee- und Leberwurst sind 2 unterschiedliche Paar Schuhe. Teewurst ist definitiv eine Rohwurst... da kennst Du einen komischen Fleischer. Sie wird lediglich geräuchert.

Leberwurst ist gebrüht, also stark erhitzt und somit gegart.

Beitrag von zicke08 28.05.10 - 13:39 Uhr

komisch wirklich naja der muss es ja wissen weil teewurst wird gekocht und dann geräuchert. aber ok

Beitrag von eifelkind 28.05.10 - 14:48 Uhr

Nee... sie wird eben NICHT gekocht vor dem räuchern. Ich kenn auch ein paar Leute vom Fach.

Ausserdem schau hier:

http://www.waswiressen.de/download/wwe_schwangere_lebensmittel.pdf

Und wenn Du im Netz ein bisschen suchst, wirst Du überall die gleiche Antwort finden - nämlich Teewurst = Rohwurst und dazu wohl oft auch noch mit Milchsäure vergoren.

Beitrag von bubbles2010 28.05.10 - 10:02 Uhr

Bei der Teewurst kenne ich mich nicht aus, aber Leberwurst ist ja gekocht.