Frage zu Windelbadehose und Bikini

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jani14 28.05.10 - 08:39 Uhr

Guten Morgen!

Wir fahren bald ein paar Tage an die See mit unserem 9 Monate alten Sohn.
Nun wollte ich für ihn so eine Badehose kaufen. Doch wie ist es wenn er dort sein großes Geschäft reinmacht? Sind da solche Schwimmwindeln besser? Habt ihr mit beiden Erfahrungen gemacht?

2.Frage: Ich stille noch. Wie mache ich das mit meinem Bikini? Stilleinlagen gehen ja schlecht? Wie habt ihr das gemacht?

3. Frage: Habt ihr noch Tips für unseren Urlaub? Woran muß ich denken, was ist wichtig?

Lg Jana#blume

Beitrag von maylu28 28.05.10 - 08:53 Uhr

Hallo Jana,

ich finde Schwimmwindeln einfach praktischer, eben gerade wegen dem großen Geschäft, Windel runter neue Windel, drauf fertig. Hatte zwar auch eine Badehose aber bin schnell umgestiegen.
Die Schwimmlehrerin (Babyschwimmen) meinte zwar, dass sie im Wasser nicht Kaka machen würde aber sie sind ja nicht immer im Wasser, da hat meiner schon mal gemacht.

Stilleinlagen hat ich nicht benutzt, bei mir war es auch nicht so wichtig, hab nie so sehr getropft.

Für den Urlaub würde ich mir beim Kinderarzt eine Notfallapotheke zusammen stellen lassen. Zäpfchen, etwas gegen Durchfall, Bauchweh usw.
und informier Dich vor Ort gleich nach einem Kinderarzt, Du schäfst viel besser wenn Du weisst wohin, falls was passiert.

LG maylu

Beitrag von caro1301 28.05.10 - 08:54 Uhr

Hallo,

bzgl. Urlaub kann ich dir keinen Tipp geben, aber deine Frage zu den Badehosen kann ich beantworten. Bei uns im Babyschwimmen haben fast alle unter den Badehosen die Wegwerf-Schwimmwindeln. Hat den Vorteil, dass, wenn es wirklich einen Unfall gibt, man den Dreck einfach wegwirft. Und die richtige Badehose bleibt sauber. Wobei das noch nie vorgekommen ist.

Zu deiner 2. Frage: brauchst du immer noch Stilleinlagen? Ich stille seit 6 Monaten und brauche die seit ca. 3 Monaten gar nicht mehr. Aber du nimmst doch bestimmt 2 Bikinis mit - 1 fürs Wasser, 1 für draußen, oder? Dann würde ich im trockenen die Stilleinlagen verwenden und im Wasser brauchst du sie ja nicht, da fällts ja nicht auf, wenn du ausläufst.

Viel Spaß beim planschen und einen schönen Urlaub!

Carola

Beitrag von dragonmother 28.05.10 - 10:32 Uhr

Ich bevorzuge Badehosen. Bis jetzt hatten wir noch nie ein großes Geschäft in der Badehose. Der Wasserdruck verhindert sowas normal.

Wann wir aus dem Wasser sind hats dann die Windel an gegeben. Ich mag die Schwimmwindeln nicht weil die sich so vollsaugen find ich.

Wegen Stillen...naja...ich geh gern Fkk...da ist es kein Prolbem. *lach* Läufst du noch so extrem aus das du Stilleinlagen brauchst?
Es gib welche...lilly pads oder so heißen die. Vielleicht sind die was.

Zu den Tips...Urlaub genießen!