Arzthelferinnen unter Euch? Was kann ich verlangen?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von toe 28.05.10 - 08:44 Uhr

Hallo...

Ich habe mal eine Frage. Ich bin Arzthelferin und Krankenschwester und bin nun 11 Jahre fertig. Zu Anfang habe ich Arzthelferin gelernt und dann habe ich nach 2 Jahren Berufserfahrung eine Ausbildung zur Krankenschwester gemacht.

Jetzt haben wir einen keinen 1 jährigen Sohn und ich würde gern Teilzeit wieder arbeiten gehen. Am Dienstag habe ich ein VG für 12 Std/wö.
Kann mir jemand sagen, was ich da an Gehaltsvorstellungen haben könnte? Was ist okay? Wie hoch kann ich verhandeln?

Was verdient Ihr?
Würdet Ihr mir das verraten? Bin ein wenig ratlos...
Möchte natürlich nicht, mir die Chance verbauen, indem ich zu hoch ansetze.. aber ich habe keinerlei Ahnung, was ich da nehmen kann.
Den Tarifvertrag habe ich gesehen. Da würde ich bei 12 Std. ca. 550 Euro bekommen. Wird i.d.R. nach Tarif gezahlt??

Oh man ich bin wirklich ahnungslos #schwitz

Bitte helft mir...:-)

Beitrag von andalucia05 28.05.10 - 08:58 Uhr

Hallo,

wenn ich es richtig verstanden habe, hast du dich auf eine Stelle als Arzthelferin beworben!? Dann wirst du auch als Arzthelferin bezahlt, ob nach Tarif oder nicht, hängt wohl von deinem potentiellen Arbeitgeber ab! In der Regel werden Arzthelfer bei uns nicht wirklich nach Tarif bezahlt, aber das ist vielleicht von Region zu Region unterschiedlich.

LG, andalucia #sonne

Beitrag von diebings 28.05.10 - 11:23 Uhr

Hallo,

12 Std/Woche klingt sehr nach nem 400€ Job!

Ich selber bin Arzthelferin und daher denke ich das dein "zuküftiger" Chef dir einen 400€ Job anbeiten wird.
Wenn nicht, stell dich mal auf nen niedrigen Lohn ein!

Arzthelfinnen verdien äußerst schlecht und dann auch nur 12 Stunden...da kann nach allen Abzügen nicht viel übrig bleiben!
Da fährst du bestimmt mit nem Job auf 400€ Basis besser!

LG

Beitrag von gluecksbaerchen80 28.05.10 - 14:02 Uhr

Hallo!

Ich arbeite 15h / Woche in einer Allgemeinarztpraxis. Nach Tarif wird da nicht gezahlt.

Ich bekomme 401 Euro und bin normal krankenversichert.

Viel Erfolg für dich.

LG gluecksbaerchen