brauche euren Rat...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mina2010 28.05.10 - 09:12 Uhr

ich bin neu hier und habe mal sofort ne frage, zu meiner vorgeschichte ich hatte in der kindheit gaumenspalte, habe dem fa es sofort gesagt wo ich erfahren habe das ich schwanger bin. bin jetzt in der 39+4ssw, seit anfang meiner ss war alles super was baby angeht, es wurden keine auffälligkeiten vom fa gesehen. war letzte woche im kh zur anmeldung, dort wurde ein us gemacht, es wurde ein verdacht auf kiefer-gaumenspalte geäußert. das baby hatte immer seine faust vorm gesicht. war am dienstag wieder bei fa, er hat den verdacht vom kh bekommen. er hat us gemacht und meinte nur naja es könnte da was sein aber vielleicht auch nicht. das baby lag ungünstig das man das gesicht nicht kompeltt gesehen hat. wir sind genau so schlau wie vorher.

was würdet ihr machen?? der fa ist doch verpflichtet wegen der vorgeschichte extra us zumachen,oder??

lg
mina

Beitrag von nici.c.v. 28.05.10 - 09:18 Uhr

Huhu Mina

erst mal fühl dich gedrückt.. - hat dein Arzt keine Feindiagnostik oder Organscreening gemacht??

LG Nici

Beitrag von mina2010 28.05.10 - 09:21 Uhr

nein er hat keine Feindiagnostik oder Organscreening gemacht.

Beitrag von nici.c.v. 28.05.10 - 09:24 Uhr

Puh ok das ist dann ein ärzte fehler nehm ich an, grad bei deiner Vorgeschichte hätte er das machen müssen.

Hast du deinen doc mal drauf angesprochen..??

Beitrag von mina2010 28.05.10 - 09:28 Uhr

er hat sonst immer mit mir was zuquatschen und lacht viel, aber am dienstag war er anderes zu mir, so nachdenklich und meinte nur naja es ist ja nicht schlimm man wird es operieren können und dann sieht man nichts.

es geht mir ja nicht darum wegne op, es geht mir darum das er vorher nichts gemacht hat, das ist scheisse. egal wann ich es erfahren würde ich würde NIE abtreiben wegen wowas, habe hier grad einiges darüber gelesen

Beitrag von lillystrange 28.05.10 - 09:19 Uhr

In ein paar Tagen hast du Gewissheit, und Wendern kannst du nichts mehr dran, aberich wuerde in ein Kh gehen mit Kinderstation, ansonsten ist ja alles okay oder?
Lg Lilly
Ps: Fa sind auch keine Zauberer, und die Zusatz- Us muss man zahlen meist auch bei deiner Vorgeschichte, da sind viele gehemmt!
Mach dir keinen Kopf...

Beitrag von mina2010 28.05.10 - 09:24 Uhr

ja das kh hat auch nebenan eine kinderklinik. also die kh meinten wegen meiner vorgeschichte musste mein fa was machen egal ob überweisung geben oder wenn er super geräte hat selber machen auch wenn er nichts auffälliges gesehen hat.

Beitrag von lillystrange 28.05.10 - 09:34 Uhr

Lass dich ned in so einen Zank spannen, viele Kh sind da zickig!
Ändern kann man nix und freu dicheinfach auf deine Maus!
MeinFa hat volles Programm gemacht und mir ständig Panik gemacht wegen jedem Scheiss gemacht , Fg , Fruehgeburt drohend, USW.
Jetzt bin ich in der 38 ssw.

Beitrag von mina2010 28.05.10 - 09:40 Uhr

wir freuen uns auch sehr, da es unser wusnchkind ist.

lg
mina

Beitrag von mina2010 28.05.10 - 09:20 Uhr

oh sorry meinte 38+4ssw#hicks

Beitrag von ibiza445 28.05.10 - 09:21 Uhr

naja, was würde ich machen - keine Ahnung... aber er hat doch ultraschall gemacht und auch draufgeschaut oder? Dass man das gesicht nicht gesehen hat kann ja keiner ändern... hat eine gaumenspalte auswirkungen auf die geburt? Wenn nicht, kannst du eh nur abwarten würd ich sagen... ist zwar sehr schwer aber es hilft eh nicht, lange ist es ja nicht mehr.

aber das kann man doch gut behandeln oder?

Ich wünsch dir alle Gute,

ibiza mit boy 22 monate und krümel 10. SSW

Beitrag von mina2010 28.05.10 - 09:30 Uhr

also er hat us gemacht die 3screening und meinte das alles gut wäre... ja man kann es gut behandeln, stillen wäre auch kein problem.