unsere Wanda pullert in jede ecke

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von ladydina 28.05.10 - 09:27 Uhr

hallo ihr lieben,

hoffe mal ihr könnt mir ein rat geben...

unsere Katze ist seit ein paar wochen richtig unsauber... sie pullert in ecken, wäschekörbe und auch ganz gern mal wenn sie es ins kinderzimmer schafft ins bett der kleinen...

vorher war sie sauber und wir hatten nie probleme mit ihr... und groß macht es auch in ihr klo...
langsam macht mich das echt fertig... geht ja auch ins geld (mußten schon 2 neue matratzen für de kleine kaufen)... will se aber auch ne weggeben haben die dicke auch schon ein stück und se liegt uns ganz schön am herzen...

was könnte es denn für eine ursache für die plötzliche unsauberkeit geben?

Beitrag von dominiksmami 28.05.10 - 09:31 Uhr

Huhu,

was sagt denn der Tierarzt?

lg

Andrea

Beitrag von ladydina 28.05.10 - 09:42 Uhr

vom körper her ist sie gesund... nix mit der blase usw.

er wollte uns tapletten für ihr wohlbefinden verschreiben aber der sache sehe ich ne gut entgegen...
will mein tier nicht auf drogen setzen...

Beitrag von kimchayenne 28.05.10 - 09:39 Uhr

Hallo,
erstmal solltest Du zum TA gehen und Blasen udn Nierenprobleme ausschliessen lassen.Wenn da nichts gefunden wird,dann würde ich mal überlegen ob sich bei euch was verändert hat.Wie alt ist die Katze,Freigänger oder nicht,wird sie allein gehalten usw.
LG KImchayenne

Beitrag von ladydina 28.05.10 - 09:44 Uhr

beim TA waren wir... zum glück alles i.o....

verändert hat sich bei uns bis aufs neue bad nix... alles beim alten...

Beitrag von ladydina 28.05.10 - 09:52 Uhr

sie ist ca. 3 jahre und freigänger ist sie nicht...

habe darüber schon nachgedacht sie mal raus zu lassen... vielleicht mag sie nimmer in ganzen tag in der wohnung sitzen.. wäre bei uns ja auch nicht gefährlich da wir sehr ländlich wohnen...

Beitrag von kimchayenne 28.05.10 - 10:06 Uhr

Tja,das könnte das Problem unter Umständen lösen,oder hol Ihr einen Spielkameraden,eine Katze die den ganzen Tag allein in der Wohnung sitzt verkümmert.
LG Kimchayenne

Beitrag von ladydina 28.05.10 - 10:44 Uhr

das mit dem spielkameraden haben wir auch schon in betracht gezogen... waren aber unschlüssig ob eine kleine katze oder eine im gleichen alter aus dem tierheim...

was wäre da besser?

Beitrag von kimchayenne 28.05.10 - 10:49 Uhr

Hallo,
kann beides funktionieren bei einem Kitten übernimmt sie vielleicht ein bisschen die Mutterrolle bei einer gleichaltrigen Katze kann es liebe auf den ersten Blick sein oder eben auch nicht,kann man schlecht vorraussagen.Meine Katzen waren 4 und 1 1/2 Jahre alt als noch eine 8 Monate alte dazukam,meine 4jährige war nicht so begeistert ,die andere hat erst dumm geguckt,bisschen geknurrt und nach 2 Tagen sind sie zusammen durch die BUde getobt.Schaut euch doch einfach mal um udn guckt ob Ihr was findet was zu euch passt.
LG Kimchayenne