Outing 19.ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von souldiva 28.05.10 - 09:39 Uhr

Hallo Mädels :-D

ich war gestern beim FA und hatte ein Mädchen Outing #verliebt
da wir uns beide ein Mädchen gewünscht haben sind wir total Happy jedoch bleibt immer der Gedanke ob es auch beim Mädchen bleibt?
Bin ab morgen in der 20ssw.
Die Ärztin sagte gestern zweimal das sie "nichts" sieht.. also es ein Mädchen wird... bin jedoch unsicher mich richtig zu freuen weil mir alle bekannten sagen.. warte lieber noch das ist so früh und nachher ändert es sich doch...

Wie seht ihr das? Zu wieviel % kann ich davon ausgehen das es ein Mädchen ist wenn die Ärztin dies zweimal bestätigt und sagt es ist kein Pippimann zu sehen? ;-)

Liebe Grüße

souldiva + prinzessin #baby 19ssw

Beitrag von belletza 28.05.10 - 09:46 Uhr

Huhu,

Ich war gestern in der 18 Woche beim Fa.
Hab auch ein Outingbild in der Vk, sie woltle sich nicht festlegen tendiert aber zum Mädchen. Männliches wurde nichts gesehen.

Ich warte auf jeden Fall bis zum nächsten us ob es bestätigt wird.

Lg

Beitrag von souldiva 28.05.10 - 09:49 Uhr

also beim letzten Termin vor 3 Wochen meinte sie das es noch zu kleine wäre und das sie nen zipfel sieht das aber auch die nabelschnur sein könnte ja und dann gestern das outing... klar ich warte auch beim nächsten malhab ich den großen US termin.. aber ich freu mich trotzdem schon und falls es doch ein junge wird dann freuen wir uns genau so nur will ich endlich die gewisseheit damit ich mit dem einkaufen mal loslegen kann und nicht nur neutrales kaufen muss :-)

Beitrag von belletza 28.05.10 - 09:50 Uhr

das ja witzig, bei mir war in der 17 Woche nämlich auch noch ein Zipfel zu sehen :-P
Und ich hab mir ein Mädchen egwünscht daher wäre es schon toll, wenn es doch ein Mädchen wäre.
Natürlich ist auch ein Junge Wilkkommen!!!

Drück dir die Daumen das es nächstes mal eine sichere Bestätigung gibt :)

Beitrag von souldiva 28.05.10 - 09:52 Uhr

die sichere bestätigung hab ich ja eigentlich schon bzw. die Ärztin sagte ja zweimal es wird ein Mädchen aber ich trau mich nicht mich richtig zu freuen :-D

ich drück dir aber auch die Daumen das dein Wunsch erfüllt wird, auch wenn man sagt hauptsache gesund.... nen favouriten hat man ja trotzdem immer ;-)

Beitrag von belletza 28.05.10 - 09:55 Uhr

ja ich hab ja die berühmten 3 striche in der vk
aber dem trau ich überhaupt nicht :-P

Drück dir auch die Daumen das es dabei bleibt :)

Beitrag von --sabs-- 28.05.10 - 10:00 Uhr

Hi souldiva,
ich würde an deiner Stelle noch mindestens bis zum nächsten Termin warten.
Wir waren in einer ähnlichen Situation, in der 17. SSW gab es ein 90%iges Mädchen-Outing, da haben wir es noch niemandem gesagt (war uns zu unsicher, auch wenn die werdenden Omas fast geplatzt sind vor Neugier ;-) ), in der 21.SSW hat die Ärztin dann aus allen möglichen Winkeln auch "nichts" gesehen, da war sie sich dann zu 99,8% sicher... Sie hat mehrmals betont, dass sie nichts sagt wenn sie sich nicht recht sicher ist. Was die %-Zahlen angeht, da hab ich jedesmal nach gefragt.
Jetzt hoffen wir dass es dabei bleibt, ein Mädchen passt zumindest zu unserem Gefühl von Anfang an!#huepf (Mein Mann ist sich da sehr sicher #verliebt)
Seit dem sagen wir immer "Es wird wohl ein Mädchn werden, aber 100%ig weiß man das ja erst wenns da ist".

Wünsche dir alles Gute! #blume

LG
Sabs mit Bauchmaus 24.SSW

Beitrag von thalia.81 28.05.10 - 10:03 Uhr

Guten Morgen souldiva,

mein FA sah bei uns bei 24+6 (oder so) auch ein Mädchen, nix war dran. Er war sich total sicher, dass da nichts mehr "dranwächst". Ich hab mich wie Bolle gefreut und gleich mal groß eingekauft. Wohl wissentlich, dass sie noch etwas ändern kann.

Am Mittwoch bei 26+6 ist beim 3D im Klinikum vermutlich ein Junge aus unserer Püppi geworden. Der Arzt dort möchte Hoden und Penis gesehen haben, aber eben auch "die drei Striche". Er tendierte aber stark zu einem Jungen. Mir ist alles, aber wirklich alles, aus dem Gesicht gefallen.

Seitdem würde ich mich auf kein Mädchenouting mehr verlassen! Ich glaube das Geschlecht erst, wenn ich es dann bei der Geburt live sehe ;-)

So fiel auch unser Entschluss, dass wir das Babyzimmer erst streichen, wenn das Kind da ist! Müssen die Möbel dann eben erst einmal in einem kahlen Raum stehen.


LG
thalia + #ei (27+1) #verliebt

Beitrag von nani-78 28.05.10 - 11:51 Uhr

Na du hast ja Glück;-)
Wir haben uns,ganz herlich,auch ein Mädchen gewünscht,haben
aber gestern ein ziemlich eindeutiges Jungen-outing bekommen.
Aber hauptsache gesund!:-)