Sättigt Pre Nahrung genau so gut wie Folgemilch bitte um euren Rat!!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von seid 28.05.10 - 10:31 Uhr

Huhu mamis!
Ich hab auf anraten des kia die 2er nahrung genommen für unsere Motte 7monate alt.Da sie Nachts ständig wach is nur trinken möchte!!vor der 2er hatte sie die 1er nahrung!


Nun meine Frage sättigt die Pre Nahrung nicht doch mehr als die 2er Nahrung??Wegen den Kohlenhydraten??

Ich würde mich um antworten freuen danke#klee

LG

Beitrag von seid 28.05.10 - 10:38 Uhr

Oh hab ich falsch gepostet#kratz#hicks

Beitrag von traumkinder 28.05.10 - 10:55 Uhr

wir haben damals von der pre umgestellt auf die 1, weil unser schatz immer nachts wach wurde vor hunger. das gleiche dann vom wechsel von 1 auf 2.

die pre ist ähnlich der muttermilch und kann wenn sie ausreichend ist durchaus bis zum 6. Lebensmonat gegeben werden.

bei der 2er müsste sie doch jetzt gut durchschlafen!?

ich würd nicht mehr zurück wechseln...

Beitrag von susasummer 28.05.10 - 10:58 Uhr

In 1er und 2er ist mehr Zucker und Stärke enthalten.Also müsste diese mehr "stopfen".
Pre ist ja der Muttermilch ähnlich und darf deswegen nach Bedarf gegeben werden.
Wir sind noch bei der pre und bleiben wohl auch dabei.
Trinkt sie vielleicht auch nur Wasser oder Tee nachts oder ist es richtig Hunger?
lg Julia

Beitrag von seid 28.05.10 - 11:02 Uhr

Durchschlafen tut sie nicht:-(

Sie möchte immer ein Milchfläschen sie trinkt auch nicht immer alles aus mal nur 80ml tee wasser trinkt sie überhaupt nicht:-(

Der kia meinte auch ich sollte ihr wasser anbieten in der Nacht aber sie haut mir die Flasche gleich weg!!#kratz

Beitrag von lissi83 28.05.10 - 11:07 Uhr

Gib ihr ruhig ihre Milch in der Nacht! In dem Alter brauchen sie das noch!
Ist völlig normal!

Beitrag von susasummer 28.05.10 - 11:18 Uhr

Mein sohn trinkt zur zeit auch wieder nachts.Er hatte ab der 9.woche durch geschlafen.
Aber das ist völlig normal,ich würde eher nur 1er geben.
lg julia

Beitrag von lissi83 28.05.10 - 11:01 Uhr

huhu du!

Nee, du vertust dich da;-) es ist genau anders rum! Die Pre, ist eine Anfangsnahrung.....! Die sättigt nicht mehr!

Schläft deine kleine trotz der 2er nicht durch? hm, welch ein Wunder;-) 2er nahrung ist schrott! Du solltest lieber nicht auf deinen Kia hören und wenn deine kleine auch mit 2er nicht durchschläft, kannst du ruhig bei der 1er bleiben! Ist sowieso viel besser! Durchschlafen muss ein Kind nämlich mit 7 Monaten auch noch nicht! Durchschlafen hat nicht nur was mit hunger zu tun sondern auch mit Hirnreife, Wachstumsschüben und so weiter! Man sollte sein Kind nicht mit Nahrung vollstopfen, die unmengen an überflüssigen Zutaten wie Zucker usw. enthält, nur damit es besser schläft!

Ich frage mich wirklich warum es immernoch Kinderärzte gibt, die soetwas empfehlen#augen

Also lass bleib lieber bei der 1er, vorallem dann, wenns mit der 2er eh nix bringt!
lg

Beitrag von seid 28.05.10 - 11:06 Uhr

Also das mit dem durchschlafen weiss ich ja auch es sind ja immer hin babys;-)

Es war halt nur dass sie bis zu 5x in der Nacht trinken wollte deswegen meinte der kia zu mir ich soll mal die 2er versuchen#gruebel

Hmm...vielleicht is es ja doch besser wie du sagst dass sie wieder die 1er bekommt#gruebel...also sie bekomt nur noch 3x am tag ein Flässchen und dann halt Nachts!

Beitrag von lissi83 28.05.10 - 11:09 Uhr

"Nur" noch 3 mal am tag Milch ist ja auch nicht viel! Hast du alle anderen Mahlzeiten schon ersetzt? Sie holt sich dann in der nacht vermutlich das an Milch, was sie noch braucht!

Beitrag von seid 28.05.10 - 12:54 Uhr

Sie bekommt mittags ihren gemüsebrei und nachmittags ihren obstbrei abends milch morgends milch!!

Beitrag von traumkinder 28.05.10 - 11:17 Uhr

3x milch am tag ist okay, wenn sie noch was anderes bekommt!!

meiner kriegt früh 2 falschen, dann mittags brei, nachmittags gries und am abend flasche

also mind 5 mahlzeiten.

und er schläft gott sei dank durch.


bekommt sie "nur" 3 mahlzeiten am tag???

Beitrag von traumkinder 28.05.10 - 11:15 Uhr

hast du mal auf die verpackung der 1er und 2er geschaut?

wir haben nicht wirklich einen unterschied feststellen können...

Beitrag von lissi83 28.05.10 - 11:18 Uhr

Den gibts aber ;-) natürlich nicht ganz offensichtlich vorne Drauf....!

Beitrag von traumkinder 28.05.10 - 12:19 Uhr

na ich meint ja hinten die zusammensetzung, so viel unterschied haben wir nicht gefunden!!

Beitrag von seid 28.05.10 - 13:11 Uhr

Ne da gibts wirklich nicht viel Unterschied#kratz

Also wie würdet ihr den euer baby mit 7 monaten über den ganzen tag füttern?Denkt ihr sie bekommt nicht genug am tag??

Beitrag von traumkinder 28.05.10 - 13:22 Uhr

sag ich doch!!

hat mich auch gewundert, aber iwie ist die 2 besser und macht sätter...

mein kleiner bekommt früh die flasche und zum vormittagsschlaf noch eine
dann gläschenbrei zum mittag
am nachmittag angerührten gries oder fruchtgläschen
und zum abene, das ist bei uns gegen 16.30Uhr ne gaaanz volle flasche mit 8 löffel (250ml!?)

dann schläft er durch.

wir hatten erst 7 löffel und haben das erhöht. ich denk auch immer er muss am abend doch platzen, weil ja tagsüber immer nur so 50-190ml mahlzeiten sind, aber da das ja alle 1 1/2 h in etwa ist reicht ihm das

achja:

meine hebi meinte ich solle die abendflasche durch den gries austauschen, dann kam mein kleiner aber nachts wieder und deshalb bekommt er dem zum nachmittag (gegen 14-15 uhr)

hoffe dir geholfen zu haben!?

ich denke deine kleine wird nicht richtig satt, wenn sie nachts noch kommen möchte auch ok, hat unserer auch ne zeit lang gemacht. aber dann gabs ne frische windel und ne kleine einschlafpulle und das hat er sich dann schnell wieder abgewöhnt.

ich hoffe das bleibt so!!! "auf holz klopf!"

Beitrag von lissi83 28.05.10 - 18:39 Uhr

Na gut, dann erkläre ich es eben mal: Es gibt vielleicht nicht VIELE Unterschiede, die Inhaltstoffe sind natürlich weitesgehend identisch aber es gibt ein paar ENTSCHEIDENDE Unterschiede!

So, zum einen ist die 2er Nahrung kaum adaptiert, das heisst, sie ist schon näher an pulverisierter Kuhmilch dran als an geeigneter Säuglingsnahrung bei der das Kuhmilcheiweiß eben mehrfach adaptiert ist....

Und es dürfen und sind einige Zusätze drin...die fallen eben nicht jedem direkt auf und nur wer ein bißchen Ahnung hat, weiß um den kleinen aber entscheidenden Unterschied...!
Es dürfen z.B. Aromen mit rein wie Vanille und das natürlich künstlich=Chemie...brauch ein Säugling nicht! Das ist allerdings nicht in jeder Folgenahrung drin! Was aber in beinahe allen drin ist, sind folgende UNNÖTIGE, verschiedene Zuckerarten wie z.B.: Glukosesirup, Maltodextrin, Polysaccaride und NOCH MEHR STÄRKE als in 1er!

So, das sind, wie ihr meint sicher nicht viele Unterschiede aber wie schon erwähnt, sehr entscheidende und am Ende machen die paar Zusätze, bei der Ernährung des Kindes doch eine ganze Menge aus!

lg

Beitrag von seid 28.05.10 - 21:09 Uhr

Ja da kann ich dir nur zustimmen!!

Hab mir heut extra wieder die 1er genommen.Die von Humana mal sehn wie die Nacht jetzt wird#zitter

:-p

Beitrag von romance 28.05.10 - 15:00 Uhr

Hallo,

ich hatte vor kurzem den KIA gefragt und auch gleichzeitig die KIÄ im KH, wo wir dann letzte Woche waren. Meine kleine hatte Fieber und trank nicht genügend, schon vor ihrem Fieber.

So nun sagte der KIA, solange die Babys kein Brei bekommen sollten sie auch kein Wasser oder Tee bekommen. Sonst fehlt ihnen die Nährstoffe und sie sind zwar satt aber halt die Nährstoffe fehlen. Wenn eure die Tagesmenge erreicht, könnte mann es machen aber nicht immer.

Pre kannst du bis zum 1. Geburtstag geben und nicht nur die Anfangsmonate. Die 1er sätigen eher, richtig aber wichtig ist die Tagesmenge. Und wenn eure jetzt so oft kommt, würde ich schon eher auf den KIA hören oder auf deine Hebi, wo du noch anspruch hast.

Pre ist wie die Muttermilch, es enthält ja nur Lactose und sonst nicht. Daher kommen die Kids ja früher, ist ja logisch aber du kannst ja auch über einem Jahr stillen also warum auch nicht die Pre.

Ich würde eher auf den ARzt bzw. die Hebi hören...die kennen eher mein Kind und einschätzen ob das okay ist vom Gewicht und Zustand her.

LG Netti

Beitrag von seid 28.05.10 - 15:26 Uhr

Danke für eure nette antworten:-)

Meine kleine trinkt auch sehr wenig milch maximal 150ml pro Fläschen#kratz
Wenn ich dann lese wieviel andere Baby trinken man oh man dann mach ich mir gleich wieder nen kopf!

Weil sie bekommt ja dann doch nicht die Flüssigkeit die sie eigentlich bräuchte!!

Hmm...und ich hab gestern noch ne Dose n2 gekauft ich weiss nicht ob ihr die Milch kennt es ist die NAN PRO 2 von NESTLE fast die gleiche wie BEBA PRO nur dass in der NAN keine stärke ist!

Ich denke ich werde ihr jetzt anstatt dass ich ihr gleich ein Obstglässchen füttere zuerst eine Milch geben was denkt ihr??

Danke nochmals:))