wie fühlt sich der muttermund an???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 3maeuse050607 28.05.10 - 10:32 Uhr

also eine frage habe ich dann ja noch.wie fühlt sich der muttermund an bevor man die mens bekommt oder wenn man ss ist #gruebel?

glg bianca

Beitrag von sarahb. 28.05.10 - 10:35 Uhr

hmm gute frage.. irgendwie finde ich kaum unterschied.

andere reden von pflaumförmig, trichterförmig.. aber mal ehrlich, ich taste ihn jeden abend, bin bei ES 8/9 ; UND MEINER FÜHLT SICH KLEIN AN ; knubberlig und hart....

Beitrag von annaline 28.05.10 - 10:51 Uhr

Wenn man schwanger ist, ist er ganz fest geschlossen und ganz hart. Man kann nachlesen, dass er sich wie ein Stock anfühlt, dass in ein dickes Tuch eingehüllt ist.

Wenn man die Mens bekommt, ist er weich und leicht geöffnet, sodass man mit der Fingerkuppe ganz leicht einfahren könnte.
Immer abends fühlen.

Nur nicht vergessen, immer sehr gut Hände und Nägel zu säubern! Eigentlich sollte man, gerade nach dem ES die Finger vom MuMu lassen, wegen der erhöhten Infektionsgefahr bei einer SS...