Livia und Olivia zu ähnlich?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von enanita 28.05.10 - 10:40 Uhr

Hallo Mädels,

mich würde mal eure Meinung zu meinem aktuellen Problem interessieren:

Wir bekommen wahrscheinlich ein Mädchen und mein Freund und ich haben echt ewig gesucht, bis wir uns mal soweit auf einen Namen einigen konnten, nämlich Livia.

Danach ist uns aufgefallen, dass die 4-jährige Cousine meines Freundes Olivia heißt. Wir sehen sie und ihre Eltern nicht oft, vielleicht 1-2 Mal im Jahr, aber ich bin trotzdem unsicher, ob das vielleicht innerhalb der Familie blöd kommt, wenn unsere Tochter dann so ähnlich heißt.

Was meint ihr dazu? Hättet ihr sonst vielleicht alternative Vorschläge?

Vielen Dank schonmal! :)

Beitrag von lilapumps 28.05.10 - 10:45 Uhr

Hallo Du!

Also als ich die Überschrift gelesen habe, da dacht eich erst als Geschwistername #schwitz Das hätte ich dann zu ähnlich gefunden..!

Aber bei einer Cousine die Ihr nur alle halbe Jahr mal seht- ne, da finde ich das schon okay.!;-)

LG, Lila#herzlich

Beitrag von -trine- 28.05.10 - 10:45 Uhr

Das find ich überhaupt nicht schlimm.

Bei der Überschrift dachte ich erst an Geschwisterkinder, die so heißen sollen #rofl Das ginge gar nicht.

Beitrag von golden_earring 28.05.10 - 10:46 Uhr

Da ihr Euch nicht täglich seht find ich das nicht schlimm!
Meine Cousine heißt wie ich und wir sehen uns äußerst selten und es ist sowas von egal ;-)

Lg
Nina

Beitrag von adelaide 28.05.10 - 10:46 Uhr

Hallo!

Nein, finde das gar nicht schlimm! Wenn es ein Geschwisterkind oder ähnliches wäre oder ein Kind von den besten Freunden würde ich es nicht Livia nennen. Aber so ist es kein Problem finde ich!
Doch egal was die Familie sagt, wenn das BAby da ist und so heißt denkt keiner mehr drüber nach!

Alternativ: vielleicht Noemi?

Aber Livia ist doch echt schön!

Beitrag von blaue-blume 28.05.10 - 10:46 Uhr

hi!

gut, livia ist die kurzform von olivia...aber wenn man sich so selten sieht, warum soll das ein problem sein...

alternativ gäbs da noch

lydia
lelia
lucia


lg anna

Beitrag von hasi.1981 28.05.10 - 10:55 Uhr

Dachte auch an Geschwister - das wäre viel zu ähnlich

Aber aus der "weiteren" Verwandschaft, die man sowieso kaum sieht find ich das nicht schlimm. Wir haben einen ähnlichen Fall. Meine Cousine heißt Elisa (haben allerdings eine groooooße Familie - da ist eigentlich jeder Name vergeben ;-)) und wir haben Lisa auf unserer Liste stehen.

Stört mich nicht

Beitrag von babylove05 28.05.10 - 11:03 Uhr

Hallo

Ja die Namen sind sehr Aehlich wuerde mich aber bei euch nicht stoeren .... obwohl ich Livia eh sehr seltsam finde , so wie gewollt und nicht gekonnt ... da fehlt was ....

Wir haben uns aber auch ein anderen Namen gesucht da mein Mann sein Bruder seine Tochte Mykaila gennant hat und wir eigtlich eine Kayla wollten ... naja jetz wird es eine Keona ... ( mein mann ist Amerikaner , daher die Amerikanischen Namen )

Lg Martina

Beitrag von haseundmaus 28.05.10 - 12:04 Uhr

Hallo!

Also ich find das kein Problem. Es ist die Cousine eines Freundes die Olivia heißt, es ist nicht das Kind der eigenen Schwester oder des eigenen Bruders. Es ist doch alles weit entfernt, das wäre mir egal wie da wer heißt. Und es ist ja auch nicht derselbe Name. Ich würd Livia nehmen, ist ein schöner Name.

Manja mit Lisa Marie #verliebt 8 Monate

Beitrag von brummel-baer 28.05.10 - 12:41 Uhr

Ich finde die Namensgleichheit nicht störend. Allerdings musste ich bei Livia sofort an ein Salatöl denken ...

Beitrag von jesemupf 28.05.10 - 13:42 Uhr

Alternative Vorschläge von mir:

Lilia
oder
Lilja

LG
J.

Beitrag von kra-li 28.05.10 - 14:46 Uhr

für geschwister ja, für großcousinen nicht....

Beitrag von katjafloh 28.05.10 - 14:46 Uhr

Ich sehe da kein Problem. Obwohl mir persönlich Olivia und Livia zu ähnlich wären. Aber wenn ihr sie nur 1-2 mal seht im Jahr.

Unsere Tochter heißt Elisa und mein Cousin hat seine Tochter Luisa genannt. Obwohl sie da unseren Namen schon kannten. Und wir sehen uns weit öfter im Jahr. Vielleicht 5-6 mal.

Evtl. gefällt Euch ja auch:

Livana
Liviana
Liviane
Liviette
Livinia
Liv



LG Katja + Jannik & Elisa

Beitrag von gussymaus 28.05.10 - 14:47 Uhr

wenn ihr euch so selten seht wäre das für mcih kein problem...

ich mag auch nicht dass kinder heißen wie der opa, der jedes WE zum kaffee kommt, aber meine omi und opi kommen höchstens alle paar moinate mal, und da haben wir unseren sohn nach meinem opi benannt, ohne änderung, also sie haben genau den selben rufnamen. nur wenn man sich ständig sieht ist es doch arg unpraktisch. und es heißt dan nschnell große lisa und kleine lisa, was die kinder dann nie wieder loswerden.

und wenn du dir dabei nicht blöde vorkommst ist es auch ok. immerhin seid ihr ja von selber auf livia gekommen, und sicher nicht weil ihr olivia kennt und soooo schön fandet dass ihr das kopieren musstet...

ich finde livia toll! (mit und ohne O davor ;-))