1ter Tag mit Stützstrümpfen - Anziehen KATASTROPHE!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mimiblue 28.05.10 - 10:47 Uhr

Hab heute fast ne halbe STd gebraucht um diese Dinger anzuziehen....hat mir jemand Tips für ein noch schnelleres Vorgehen??? Vielen Dank#schwitz

Beitrag von feechen-linda 28.05.10 - 10:50 Uhr

Hast du keine Handschuhe mitgekauft????

Das sind so Plastikteile mit Noppen an den Handinnenflächen. Damit funktioniert es bei mir ganz gut und halt das Seidenteil für den Fuß (ich habe nämlich offene).

LG,
Linda

http://kleeblatt.unsernachwuchs.de/home.html

Beitrag von miniwe07 28.05.10 - 10:51 Uhr

Morgen! Wie ziehst du sie denn an?

Also ich komme am besten zurecht wenn ich den Fußteil bis zur Ferse einstecke und dann über den Fuß.

So das der Fuß bis zur Ferse schon drin steckt und dann über die Ferse bis zum Knöchel. Und dann nur noch nach und nach hoch ziehen.

Hoffe ist nicht zu umständlich beschrieben.

Beitrag von hermine1004 28.05.10 - 10:52 Uhr

Hallo,

hast Du sie direkt im Bett angezogen? Und schön von links Stück für Stück?
Die Dinger sind ätzend, aber ich war trotzdem froh, dass ich sie hatte, denn es war besser so...

lg

Beitrag von mimiblue 28.05.10 - 10:56 Uhr

Ich hab Handschuhe dafür von der Drogerie... von links hab ich sie heute nicht angezogen ....

Beitrag von verzweifelte04 28.05.10 - 11:12 Uhr

hallo!

übung macht den meister ;)

von links anziehen funktioniert bei mir nicht wirklich.. ich kremple sie zusammen bis zur fersen, dann erst mal bis zur ferse anziehen und dann hoch.. also ich finds ned so schlimm

es gäb da auch so ne anzieh-hilfe, so ein metallgestell, aber das find ich auch unpraktisch..

ich hab auch keine handschuhe.. man muss einfach den dreh rauskriegen und dann gehts ruckzuck ;)

alles liebe
Claudia

Beitrag von keks40 28.05.10 - 11:32 Uhr

Hallo,

Handschuhe oder Anziehhilfe für Stützstrümpfe. Klappt wunderbar.
Ich persönlich komme mit der Anziehhilfe besser zurecht.

lg
keks

Beitrag von 240600 28.05.10 - 12:17 Uhr

Ich habe diesmal die Stützstrümpfe genommen die vorne offen sind und komme bestens zurecht und finde sie auch nicht unangenehm. Dazu habe ich noch ein seidiges Irgendwas ;-) das ich mir vorn drüber ziehen kann und dann rutscht der Strumpf total einfach. Ich komme jedoch auch so super rein, außer ich war gerade duschen.
In meiner letzten Schwangerschaft hatte ich auch die Strümpfe die zu sind und hatte nur Probleme beim Anziehen und Tragen und hab sie dann irgendwann in die Ecke geschmissen #schein.
Da ich aber eine OP hatte und die nächste Krampfader da ist #heul bin ich artig und trage sie schon seit Oktober.

LG und gutes Gelingen ;-)

Beitrag von muire 28.05.10 - 12:19 Uhr

Geht mir genauso, daher trage ich sie nicht. Ich hab die, die von der Fußspitze bis zum Bauch gehen....ich kome ja nicht mal mehr an meine Füße ran um mir Socken oder Schuhe anzuziehen, geschweige denn mir diese Ganzkörperkondome überzuziehen mit viel Kraft. Find die zwar nihct hässlich, aber unmöglich anzuziehen. Und mir ist ohnehin permanent so warm und hitzig, ich geh ein wenn ich so in Gummi gekleidet bin.