Welche Matraze? Dornröschen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von chrissy2008 28.05.10 - 10:59 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Ich informiere mich gerade im Internet über Matrazen für das Babybett. Dabei bin ich auf die MFO Ascade Dornröschen gestoßen. Die war bei verschiedenen Instituten gut bewertet.

Hat jemand bereits Erfahrung mit dieser oder kann eine andere empfehlen?

LG
Chrissy

Beitrag von hasi.1981 28.05.10 - 11:03 Uhr

Wir haben sie und ich kann nichts nachteiliges (nach 3Jahren) berichten.

Beitrag von ochotsky 28.05.10 - 12:39 Uhr

wir haben sie und sind nach 2 1/2 Jahren auch zufrieden.

LG Angie

Beitrag von miau2 28.05.10 - 13:09 Uhr

Hi,
wir nutzen die beim zweiten Kind und sind vollauf zufrieden.

Beim Großen hatten wir damals als zweite Matratze die "Max" von Alvi (oder Mäxchen? Keine Ahnung...), ungefähr gleiche Preisklasse, und auch damit waren wir zufrieden.

Der erste Kauf fürs erste Kind war eine super teure Kokosmatratze gewesen, Testsieger bei Ökotest...und ein totaler Reinfall. Nach kürzester Zeit hatten wir Stockflecken in der Matratze (was uns weder bei der Dornröschen - mit einem Spuckkind drauf liegend - noch mit der von Alvi passiert ist) und wir haben sie aus Angst vor Schimmel weggeschmissen.

Viele Grüße
miau2