Leere Fruchthöhle, 6. SSW, wem gings auch so???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lana-christin 28.05.10 - 11:05 Uhr

Guten morgen,

war grade bei meiner FÄ, weil ich heute Nacht wegen einem starken Bauchkrampf wach geworden bin. Er hielt 5 Min. an und verschwand dann wieder, keine Blutung. War dann gleich heute morgen bei meiner FÄ, bin jetzt in der 6. SSW, 5+6. Die Fruchthöhle war 8,3 mm und jetzt richtig schön rund, das war sie vor 10 Tagen noch nicht, ehr länglich. Sie meinte es sieht ganz ok aus... Habe erst in 2 Wochen wieder Termin und mach mir total Gedanken, ob vielleicht doch was nicht stimmt. Zwar hat sie nicht von Ausschabung oder so gesprochen, aber ich mach mir echt Sorgen. Gibt es jemanden, bei dem es auch so war und dann doch alles i.O. war. Brauch Aufmunterung :-(, hatte mir irgendwie mehr erhofft.

Lieben Gruss Sandra

Beitrag von lucamae 28.05.10 - 11:07 Uhr

Bei mir konnte man erst was in der 8+2 was genaues sehen,das wird schon mach dir keine sorgen,Alles ist gut..


Fühle dich gedrückt!!!

Beitrag von lana-christin 28.05.10 - 11:10 Uhr

Puuuh, danke dir ;-)!!! Jetzt gehts mir ein bisschen besser. Tut gut zu lesen dass es anderen auch so ging.

Beitrag von lataria 28.05.10 - 11:08 Uhr

Hey Sandra,

mach dir keinen Kopf. Ich hatte auch am Anfang totale Krämpfe und dachte ich krieg die Hammer-Mens, naja, mein FA meinte dann das sei normal und die Bänder der Gebärmutter würden sich jetzt dehnen. Und wenn du Leistenbruch oder Nabelbruch hattest kann das dann richtig heftig weh tun.
Würde mir Sorgen machen wenn Blutungen dabei wären. Und wenn deine FÄ nichts gesagt hat, ist auch alles in Ordnung.

Liebe Grüße

Lataria

Beitrag von lana-christin 28.05.10 - 11:11 Uhr

Blutungen habe ich Gott sei Dank keine, danach hat sie auch gleich gefragt... Sie meinte nur sie vergleicht die Bilder nochmal und meinte dann die Fruchthöhle waäre schön rund geworden und was genaueres könne sie mir dann erst in 3 Wochen sagen. Man macht sich eben einen Kopf...

Trotzdem danke, tut gut sowas zu lesen ;-)

Beitrag von 2engelchen6 28.05.10 - 11:08 Uhr

guten morgen,

also, bei mir hat man in der 6. woche, da war auch so 5+6 rum, nur ein schwarzes loch gesehen. und nun strampelt es schon wild, nur leider spür ich es noch nicht wirklich. und es lässt sich nicht gern fotografieren, also kommt es nach mir :-) hab mir auch gedanken gemacht und mit bildern anderer verglichen und mich noch verrückter gemacht. aber wenn die ärztin nicht hegatives sagt, dann glaub ihr das auch!

alles gute für euch!

Beitrag von lana-christin 28.05.10 - 11:12 Uhr

Ihr seid sooo lieb, danke euch. Werd versuchen mich nicht verrückt zu machen ;-).

Beitrag von black-barry 28.05.10 - 11:12 Uhr

Guten Morgen,

ich glaube, es geht uns allen so am Anfang. :-) Es ist noch zu früh! Liest man auch sehr oft hier!

Bei mir waren letzte Woche bei 5+2 auch nur zwei Fruchthöhlen zu sehen und heute bei 6+3 sah man schon zwei #herzlich #herzlich!!!

Ich hatte mir auch tausende Gedanken gemacht.

Wünsche Dir viel Glück und es wird schon noch! Nur Ruhe und Geduld! ;)

LG

BB + #ei#ei

Beitrag von lana-christin 28.05.10 - 11:14 Uhr

Gaaaaanz lieben Dank euch allen, werd jetzt alle Sorgen abschütteln und versuchen die nächsten 2 Wochen nicht zuviel negativ zu denken.
Wird schon alles gut werden.

#danke

Beitrag von eya1984 28.05.10 - 11:37 Uhr

Guten morgen erstmal^^

also bei meiner Mama war auch mal so eine Situation wie bei dir.
da hat man bis zur 9.Woche noch nix gesehen weil sich meine Schwester in einem Winkel versteckt hat.

der Arzt wollte schon eine Ausschabung machen weil er dachte es ist ein Windei.aber meine Mom hat sich gewehrt und gesagt:" wenn da nix ist kann ich auch noch warten mit der Ausschabung."

Das ist jetzt 11 Jahre her.
mach dir nicht soviele Sorgen. Heute wissen die Ärzte das man den kleinen zeit geben soll sich zu zeigen^^
und dein FÄ scheint das ja auch so zu sehn. ich drück dir alle Daumen und versuch dich zu entspannen auch wenn das leichter gesagt als getan ist.

LG Ellen

Beitrag von smartie-ma 28.05.10 - 12:41 Uhr

:-)

Mach Dir keine Sorgen. Bei unserer Großen hat man bei 5+6 auch nix gesehen. Nur die Fruchthöhle. Wurde bei 7+6 dann auf 7+2 zurückdatiert. Bei 10+0 wegen Blutungen 3 Tage KKH. Bei dem Baby war aber alles ok. Und bei 38+0 haben wir dann völlig gesunde 4130g im Arm gehalten.

Es ist völlig normal, dass man in der 6. Woche noch nix sieht. Bei der jetzigen SS hat man in der 6. SSW schon was gesehen - das war aber noch sehr undeutlich!

Alles wird gut ;-)

LG
Smartie mit Marlene 20 Monate und #ei 19. SSW