Wie bringe ich ihr bei, aus der Trinklerntasse oder einem Becher zu ..

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von moonlight1979 28.05.10 - 11:48 Uhr

trinken ??? Unsere Tochter ist jetzt 9,5 Monate alt und ich möchte ihr gerne angewöhnen, nicht mehr aus dem Sauger zu trinken (außer beim Fläschchen morgens). Wie habt ihr das gemacht? Ich habe schon öfters versucht, sie dazu zu bewegen, dass Fläschchen selbst zu halten, aber die Begeisterung hält sich schwer in Grenzen ...

Beitrag von lissi83 28.05.10 - 11:54 Uhr

Huhu!

Wir habens vorgemacht und immer wieder angeboten! Irgendwann bekam sie Interesse, von ganz alleine, dann hat es plötzlich geklappt!

Mehr kann man glaube ich nicht tun:-) lg

Beitrag von -vivien- 28.05.10 - 12:01 Uhr

genau immer wieder vormachen. unser kleiner hat auch interesse bekommen. dann habe ich ihn mein glas hingehalten und er hat vorsichtig draus getrunken. hab aber ein tuch drunter gehalten. geht immer mal bisschen was daneben wenn er zu hastig wird.

zum größten teil trinkt er aber sein wasser aus so einer trinklerflasche von nuk. ich habe die flasche immer mal zum spielen angeboten, da er eh immer alles in den mund nimmt. er hat es schnell verstanden und hält sie auch selber fest
lg

Beitrag von shorty23 28.05.10 - 12:01 Uhr

Wir haben es auch immer wieder angeboten und irgendwann wollte sie es dann selbst. Habt ihr eine Tasse mit 2 Henkeln? So was in der Richtung http://fooddesign.shop-021.de/shop_cfg/fooddesign/MiffiSchnabeltasse.jpg, das fand unsere am Anfang recht interessant. Aber nicht aufgeben, das klappt schon noch!
LG

Beitrag von diana1101 28.05.10 - 12:18 Uhr

Huhu,

biete es ihr an.

Habe es Johanna auch immer angeboten. Aus dem Becher, aus den Trinklernbechern.. habe wohl alle hier. Aber nichts zu machen.

Jetzt mit 1 Jahr hat es KLICK gemacht. Und es klappt super aus dem Trinklernbecher von Avent.

Selber festhalten tut aber auch Johanna noch nicht. Aber auch das kommt noch.

Nur setz dich nicht unter Druck. Und zwing deine Kleine nicht.
Gut Ding braucht Weile.;-)

LG Diana

Beitrag von anela- 28.05.10 - 12:36 Uhr

Also unsere Kinder haben nie ein Fläschen etc. gehabt sondern immer aus einem normalen Becher getrunken. Einfach an den Mund halten und los gehts. Zuerst kleckert es zwar noch aber dann geht es gut.

anela- mit Tochter (4) und Sohn (9 Monate)

Beitrag von nynne 28.05.10 - 12:42 Uhr

Ich habe ihr mit Beikoststart immer Wasser aus nem Schnapsglas angeboten.
Inzwischen benutzen wir Plastikbecher (die Zähne auf dem Glas waren nicht so schön)
Sie trinkt super gut aus einem normalen Becher, den ich aber selber halten muss (sie würde alles auskippen #rofl)
mit Trinklernbechern und Schnabeltassen kann sie leider gar nichts anfangen - sie kaut nur auf dem Schnabel herum, das wars.

Beitrag von florida-sun 28.05.10 - 13:56 Uhr

Hallo,

ich würde es auch mit einem normalen Becher probieren. Auf den Trinklerntassen kaut meine Kleine (8 Mon) auch mehr rum als das sie trinkt.

Normale Becher/Tassen findet sie gut.

Viele Grüße

Steffi