Verschlechtert sich Sehrstärke durch SS?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von muire 28.05.10 - 12:12 Uhr

Ist eine von euch auch ungefähr 26. Woche oder weiter und kann mir sagen ob es durch die Schwangerschaft kommt, dass meine Kurzsichtigkeit sich verschlechtert hat?
Dachte erst, dass wär mal nur einen Tag so, hab das manchmal, dass ich verschwommen sehe, je nach dem wie der Blutdruck ist und was ich gearbeitet habe.
Nun ists aber dauerhaft so, dass meine Augen sich verschlechtert haben, ist das Zufall, oder kommt sowas durch Schwangerschaft?

Lieben Dank für eure Antworten

Beitrag von xyz09 28.05.10 - 12:16 Uhr

Nein, das kann passieren. Leider kannst du da (soweit ich weiß) momentan nichts gegen tun. Auch in der Stillzeit können sich die Werte noch wieder verändern. Erst ca. 3 Monate nach dem vollständigen Abstillen kann man feststellen, wie sich die Sehstärle dauerhaft verändert hat und dann ggf. eine neue Brille anpassen.

Wenn es dich arg behindert würde ich vielleicht trotzdem auf eigene Kosten jetzt eine günstige Brille kaufen. Ich bin auch kurzsichtig und bin froh, dass noch alles beim alten ist!

Beitrag von dejavue31 28.05.10 - 12:16 Uhr

Huhu,

ja das kann gut sein. Ich selbst bin in der 32. Woche und war vor zwei Wochen beim Optiker weil ich mir meine neue Brille machen lassen wollte. Die Optikerin sagte mir, das ich lieber bis zur Entbindung warten soll da sich in der Zeit der Schwangerschaft die Sehstärke verschlechtern kann.

Liebe Grüße
Deja

Beitrag von kiara_sarah 28.05.10 - 12:16 Uhr

Hey!

Ich bin zwar erst 24. woche, war aber vor einigen Wochen bei der Augenärztin weil ich meine Brille verloren habe und dringend eine neue brauchte.

Sie hat mich zwar gemessen, meinte aber, dass sich die Sehstärke in der Schwangerschaft immer ändert. Kann zum positiven oder auch zum negativen sein.
Und ich soll nach der Stillzeit dann nochmal kommen um wieder alles anzupassen

Beitrag von little15 28.05.10 - 12:18 Uhr

Jup das solls geben durch ss. kann dir jetzt garnicht genau sagen warum aber dass das so ist weiß ich.

Hoffe das half ein bischen#sonne

Beitrag von keks40 28.05.10 - 12:21 Uhr

Hallo,

wie schon meine Vorrednerinnen schrieben. Das kann bei einer Schwangerschaft passieren.
Mir geht es genauso. Wenn es ganz schlimm werden sollte, muss ich halt vorerst auf das Autofahren verzichten.
Bei mir ist es so, das sich das immer wieder gibt. Und dann sind Tage dabei wo ich schon merke das es sich verschlechtert hat und dann wird es auch wieder besser.

lg
keks

Beitrag von muire 28.05.10 - 12:26 Uhr

Oh ihr Lieben, danke für eure Antworten.
Hab mich fast nicht getraut diese Frage zu stellen, bin aber froh es getan zu haben.
Danke für die Hinweise, dass man mit neuer Brille bis Stillzeit warten soll, ihr habt mir echt weiter geholfen! Ich wär sonst bald zum Optiker gegangen.
Also ich sehe jetzt arg schlecht, wenn mein Mann vor mir steht ist er das einzige was ich noch scharf sehe, aber ich kann mit leben, fahre ja kein Auto. Und mit Augen zusammenkneifen kann mich sich auch noch ein bischen retten. :)

Also ganz lieben Dank, die Frage haben wir uns gestern nämlich gestellt und jetzt hab ich meine Antwort :D