Mädels eine Frage an Euch.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von strandperle33 28.05.10 - 12:17 Uhr

Hallihallo Ihr Lieben,

Wir sind nun mit Unseren ersten Kind Schwanger,von daher kann ich die ganzen Wehwechen noch nicht wirklich zuordnen!!

Und zwar habe ich seit eben son komisches Gefühl.

Sitze auf dem Sofa,und merke wir Unser kleines sich bewegt. Allerdings sehr weit im Unterleib. Muss auch dazu sagen ( PEINLICH ) in der Vagina habe ich so ein Krippeln,und in meinen Steißbein zieht es. Hatte noch keine Wehn,oder ähnliches.

Kennt Ihr das?? Wenn ja könnt Ihr mich bitte einmal Aufklären.

Viele Lieben Dank!!

PS bin in der 37 ssw#verliebt#verliebt#verliebt#verliebt

Beitrag von babell 28.05.10 - 12:22 Uhr

Aufklären kann ich Dich nicht, nur so viel sagen, dass dieses Gefühl so ist wie bei mir ;-) Allerdings kämpfe ich seit 11 Wochen mit Wehen - fühlen sich aber anders an.

Ist dieses Gefühl denn schmerzhaft? Vielleicht drückt einfach nur der Kopf schon etws nach unten?

LG Isa (27. SSW)

Beitrag von mona2008 28.05.10 - 12:23 Uhr

Hallo,

ja das kenne ich, ich denke mal das sich dein Baby jetzt schön tief und fest ins Becken rutschen lassen möchte um für den Tag X bereit zu sein.

LG Simone

Beitrag von diana1101 28.05.10 - 12:26 Uhr

Huhu,

sowas ist natürlich immer schwer einzuordnen, abere liegt dein Kleines denn in SL?
Wenn der Kopf schon im Becken liegt, dann kann es sein, dass das Kleine gerade mit den Händen spielt oder den Kopf bewegt oder einfach Schluckauf hat.
Oder alles zusammen.

All dies macht ein komisches Gefühl. Ich persönlich würde das kribbeln in der Vagina eher auf das Schluckauf schieben und das ziehen im Steißbein auf Bewegungen des Kopfes oder "Schläge" der Hände.

Das ziehen könnten aber auch Vor-/Senkwehen sein. Aber sicher bin ich mir natürlich nicht.
Hatte nämlich auch keine wirklchen Vor-/Senkwehen, zumindestens habe ich sie nie wirklich als solche wahr genommen.


LG Diana & Johanna *22 Mai 2009


Beitrag von muire 28.05.10 - 12:29 Uhr

Also ich hab son ähnliches Gefühl, wenn mein Kleiner sich fies ins Becken Richtung Ausgang drückt, ich hatte immer son Drücken hinterm Schambein Richtung Vagina, schmerzhaft und Ziehen und konnts mir nicht erklären. Bis ich zufällig auf dem Ultraschall gesehen habe, wie der Kleine sich schön mit seinem Hintern richtig auf den (ich nenns mal) Eingang gesetzt und gedrückt hat. Es war richtig eingedellt und die Ärztin musste schmunzeln. Vielleicht ists bei Dir ähnlich! Es geht auch wieder weg, wenn er die Position ändert.