Spermiogramm

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lale79 28.05.10 - 12:21 Uhr

Hallo,

ich noch mal..

Bei meinen Mann wurde Spermiogramm gemacht, dabei stellt sich raus das er 18mio. Spermienzahl hat. Ich hab die Unterlagen jetzt nicht bei, aber a)15% und b)10%, jetzt habe ich hier gelesen das beides 50 betragen müssen.

Was mich wundert das ich im 2üz schwanger wurde (7.ssw Abgang).

Kann das daran liegen das wir 1,5Tage vorher verkehr hatten?

mich verunsicht das sehr..

Beitrag von luzibaby 28.05.10 - 12:24 Uhr

Hallo.

Also ich bin da kein Experte, könnte mir aber vorstellen, dass es daran lag.
Kannst Du nicht in der Praxis mal anrufen und fragen?

Bei meinem Mann wurde das 2 x gemacht ( eines alleine ist wohl nie aussagekräftig genug und man sollte immer noch einmal Vergleichswerte haben ). Beide male durften wir 5 Tage vorher nicht "sexeln", darauf wurde er extra hingewiesen. Die 5 TAge wurden im Ergebnis auch vermerkt.

Hat man Euch dazu nichts gesagt? Das wäre dann schon ganz schön doof und würde ich von soner Praxis ziemlich dämlich finden.

Ich an Deiner Stelle würde unbedingt telefonisch nachfragen.

LG, Luzi

Beitrag von lale79 28.05.10 - 12:27 Uhr

ehrlich gesagt haben die zu uns 3 Tage gemeint, aber ich hatte mein Eisprung den ich nicht verpassen wollte :-D

Beitrag von luzibaby 28.05.10 - 12:32 Uhr

Das kann ich nachvollziehen. Wir haben deshalb den Testtermin einfach verschoben ;-)
Trotzdem würde ich anrufen und fragen, ob die 1,5 Tage soviel ausmachen können.
Hat man denn ansonsten zu dem Spermiogramm etwas gesagt, gibt es da einen Termin zur Besprechung des Ganzen?
Denn mal gesetzt den Fall, dass das nicht an den 1,5 Tagen liegen würde, wäre das doch alles nen bißchen wenig, oder? Das würde ich dann schon genauer wissen wollen.

LG, Luzi

Beitrag von lale79 28.05.10 - 12:36 Uhr

Stimmt, am besten ruf ich da mal an.
Das Ergebnis wurde kurz besprochen, wäre ok zum einfrieren (mein Mann wird bald behandelt Interferon wärend dieser Zeit dürfen wir keine Kinder bekommen:(( d.h. 1,5j kein kind :(((

deshalb wollten wir es einfrieren lassen.

Zum einfrieren wären die Werte i.O. aber nochmal?

Ich wurde in Feb. schwanger was auch nicht lange her ist.. und wenns jetzt klappen sollte brauche ich auch keine Künstliche Befruchtung (was ich eigentlich auch garnicht möchte:(((

Beitrag von luzibaby 28.05.10 - 12:46 Uhr

Gerade dann würde ich das alles genaustens durchsprechen. Immerhin geht es hier ja nicht um "Kuchenbacken" und wenn ihr dann solange keine Gelegenheit mehr habt wg der Behandlung, dann würde ich schon versuchen mir für das ganze Drumherum die besten Voraussetzungen zu schaffen. Und vor allem irgendwie ein Gefühl von Sicherheit zu haben, daducrh, dass Du Dir alle Fragen beantworten lässt. Und wenn sie Dir noch so doof erscheinen. Ich habe mir extra einen Arzt gesucht, den ich löchern kann mit jeder Frage und der sich auch die Zeit nimmt, diese zu beantworten. Der kann bestimmt schon ein Lied von mir singen ;-)

Ich würde das an Deiner Stelle so machen:

Anrufen, mit Fragen löchern, solange bis Du Dir sicher bist, alles genau verstanden zu haben.
Auch abklären, welche Karrenzzeit am optimalsten eingehalten werden sollte für das Einfrieren ( woran ich mich dann auch halten würde )
und ansonsten noch jede Gelegenheit nutzen, um es weiter zu versuchen.
Das wirst Du wahrscheinlich auch so schon so handhaben :-)

Ich wurde auch recht schnell schwanger was leider in FG 7SSW endete. Das war Anfang Dezember. Seit dem tut sich bei uns trotz Hormontherapie leider auch noch nichts. Bin jetzt gerade ZT 2 und habe den letzten Behandlungszyklus gestartet. Entweder es klappt jetzt oder nicht, ansonsten brauche ich mal 8 Wochen Pause.

Vielleciht hast Du ja jetzt einfach nochmal Glück #klee

Ich drücke Dir die Daumen.
Und löcher die Praxis ruhig ;-)

LG Luzi

Beitrag von lale79 28.05.10 - 12:51 Uhr

Hallo Luzi,

das ist sehr lieb von dir.. Ich hätte mich nicht getraut anzurufen, aber du hast dafür sind sie ja schließlich da;-)

Ich hoffe nur das es bis juni/juli klappt und das uns alles weitere ersparen bleibt..

Vielen Lieben Dank das Du dir die zeit genommen hast mir zu Antworten

Gruss


Lale

PS. Ich wünsche die das du bald möglichst ein Positiven Test in den Händen hälst#blume