Noch ne kurze Frage wegen Amixicillin!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von susi3012 28.05.10 - 12:34 Uhr

Ich nochmal kurz, sorry für die 2 Diskussion.
Lieg aber schon seit fast ner Woche flach.#:-(
Mein Kleiner und ich müssen uns irgendwo was eingefangen haben und werden/wurden beide mit Antibiotikum behandelt, mein Kleiner mit einem 3-Tages-Antibiotikum und ich muss aktuell noch Amixicillin nehmen.
Der Husten und Ohrenschmerz war doch zu dolle.... waren richtig in den Seilen.#schmoll
Dem Kleinen gehts besser, mir solala, so langsam kommt alles raus.#freu
Jetzt aber mal doch ne Frage, jeder sagt, dass man o.g. Präperat nehmen kann, jedoch warnen andere wiederum.... #schock
Bin jetzt ganz durch den Wind, hab ich jetzt mein Kind krank gemacht???
Der Arzt meinte, naja besser ein Antibiotikum, als dieser schwere Infekt.#kratz
Wat den nun???
Mach mir schon so meine Sorgen, da ich den Zwerg ja auch noch nicht spüre....#schmoll

#danke nochmal

LG
Susi

Beitrag von dascha81 28.05.10 - 12:38 Uhr

Nein, das schadet nicht.
Du würdeste deinem Kind schaden wenn du es nicht nimmst.#aha

AB ist kein Mittel was schadet sondern in deinem Körper mal aufräumt.
Die Bakterien die du jetzt in die hast, egal Ob MOE oder BE Erreger, können Tot und Fehlgeburten auslösen.

Also nimm das AB, es Schadet nicht!

LG

Beitrag von spm2010 28.05.10 - 12:38 Uhr

Hallo,

meine FÄ hat mir erklärt das es schon einige Antibiotika gibt die in der SS erprobt sind und andere die es noch nicht vollständig erprobt sind aber selbst dann immer noch besser sind als eine Infektion mit sich rumzuschleppen.
Das Antibiotikum was du bekommen hast ist aber unbedenklich - meine Freundin hatte eine Nierenbeckenentzündung und hat sogar eins bekommen das man nicht unbedingt nehmen sollte aber hätte sie es nicht genommen hätte sie und das baby ein riesen Problem bekommen- dem Zwerg geht es prächtig!

Dein Arzt wird dir nichts verschreiben was dem Baby schadet!

LG
Sylvie

Beitrag von zwillinge2005 28.05.10 - 12:38 Uhr

Hallo Susi,

1.) was sthet auf der Verpackung? Amixicillin gibt es m.W. nicht. Der Wirkstoff heisst Amoxicillin. Da Du aber zweimal Amixicillin geschrieben hast wird es wohl kein Tippfehler sein, oder?

2.) Sollte es sich um Amoxicillin handeln darfst Du das Medikamnt nach indikationsstellung durch Deinen Arzt nehmen. Genau wie er sagt - besser als ein schwerer Infekt mit eventuellen Komplikationen.

Dein Kind hast Du nicht durch die Einnahme eines Antibiotikums "krank gemacht". Wer erzählt Dir denn den Blödsinn.

LG, Andrea

Beitrag von susi3012 28.05.10 - 12:40 Uhr

#danke nochmal.... war schon die ganze Zeit über so beunruhigt.
Vielen lieben Dank.#blume

#winke