Maja... Zweitname dringend gesucht

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von engelchen2277 28.05.10 - 13:17 Uhr

Hallo,

nun bin ich in der 37.ssw und wir haben uns immer noch nicht auf einen Namen für unsere Maus einigen können.... Unsere Kinder haben alle Doppelnamen, allerdings steht einer nur auf der Geburtsurkunde.
Einig sind wir uns beim Rufnamen: MAJA obwohl es da alternativ noch Mira, Mila, Clara... gibt die mir gefallen #schwitz
Zweitname meinerseits wäre MATHILDA
mein Mann möchte FABIENNE #schock aber das geht für mich gar nicht
Unser Nachname ist übrigens Zocher, klingt somit sehr streng z.B. in Verbindung mit Clara.... Ich finde Maja Mathilda Zocher einfach sooooo :-) #verliebt #freu
Hab meinem Göttergatten gestern Abend dann an den kopf geknallt, das er sowieso kein Mitspracherecht hat, er wollte das Kind ja gar nicht... mir tat es dann auch gleich leid, aber er wollte nun mal eine Abtreibung. Aber ich hab mich gegen ihn und die gesamte Verwandtschaft entschieden und für Zwerg Nr. 5 und alle freuen sich nun soooo sehr auf`s #baby (außer meine SchwieMu #aerger), besonders mein Mann #liebdrueck #freu
Er hat es mir gestern Abend dann auch nicht weiter übel genommen, aber Mathilda geht für ihn gar nicht... Habt ihr vielleicht noch schöne Zweitnamen zu Maja #kratz ?????
#danke
lg engelchen2277

Beitrag von julibraut 28.05.10 - 13:32 Uhr

Ich kenne eine Maja Sophia. Ich finde, das klingt sehr schön und weich zusammen. Wie wäre es damit?
Also ich fände Mathilda auch schöner zu Maja als Fabienne. Ich finde Fabienne hat einen ganz anderen Klang und hört sich zu Maja einfach nicht so harmonisch an.

Beitrag von kruemel87 28.05.10 - 13:34 Uhr

Hallo,

die Namen Maja und Mathilda einzeln find ich schön, so nacheinander wären´s mir persönlich zu viele a´s. ;-)

Deine anderen Vorschläge enden ja auch alle auf a, wären also auch nicht mein Fall und Fabienne gefällt mir nicht so gut (weiß auch nicht recht, warum).

Vielleicht gefallen euch ja auch ein paar Namen, die nicht auf a enden, z.B.

Maja Charlott(e)
Maja Pauline
Maja Susann

oder sowas in der Art halt.

Im Endeffekt muss der Name euch ja aber gefallen. :-)

Was ich bloß nicht verstehe: Wie meinst du das, dass alle eure Kinder Doppelnamen haben, aber nur ein Name auf der Geburtsurkunde steht? Meinst du damit, dass es Namen mit Bindestrich sind?
Da würde mir jetzt so spontan nichts passendes zu Maja einfallen.

Gruß
krümel

Beitrag von wetterleuchten 28.05.10 - 14:01 Uhr

Sollten wir irgendwann mal ein 4. kind haben und sollte dies ein Mädchen werden, wird sie dann Maja Pauline heißen. Maja gefällt mir als Name sehr gut, außerdem heißen alle unsere Kids mit M als Rufname. Und Pauline fide ich so süß, außerdem hat dieser Name die Beduetung "die Kleinste". Für uns wäre das Kind Nr. 4 auf jeden Fall das letzte, daher würde es auch sehr gut passen, aber auch bei euch - ist das die Nr. 5, nicht? - wäre das höchstwahrscheinlich auch der Wirklichkeit entsprechen. Daher finde ich die Kombi Maja Pauline auch für euch als zutreffend.

LG

Beitrag von jujo79 28.05.10 - 14:03 Uhr

Hallo!
Ich finde Mathilda schöner als Maja und die Kombi mag ich auch nicht so gern, weil dann beide Namen mit M anfangen. Fabienne finde ich allerdings auch #schock!
Ich würde als zweitnamen einen längeren Namen nehmen, der nicht mit M anfängt und nicht auf A endet:
Josephine
Florentine
Pauline
Caroline
Charlotte
Helene
Juliane
Rosalie
Philine

Was dabei?
Grüße JUJO

Beitrag von katjafloh 28.05.10 - 14:27 Uhr

Ich finde Maja Mathilda auch nicht so prickelnd. Da beide Namen auf Ma beginnen und auf a enden. Klingt wie gereimt.

Meine Vorschläge wären:

Maja Christin
Maja Sophie
Maja Louise
Maja Joleen
Maja Renée
Maja Romy
Maja Julie
Maja Josefin
Maja Josefine
Maja Helene
Maja Eileen
Maja Maileen

LG Katja + Jannik & Elisa

Beitrag von anorie 28.05.10 - 14:39 Uhr

Hi,

was ist mit Isabel?

Ich mag die kombi Maja Isabel.

Wobei Maja Mathilda auch gut ist, Maja Fabienne ist nicht so mein fall.

Lg Nadine

Beitrag von northfly22 28.05.10 - 14:57 Uhr

hi,

also meine bauchmaus sollte immer ( schon vor der 2 ss) "Maya Sophie" heissen.. naja, wie schon geschrieben.. sollte.. habe auf die frage einer damals schwangeren freundin diesen namenswunsch geäussert und sie hat diesen namen nun ihrer tochter gegeben, somit ist der name nun hinfällig :-(

naja, haben nen neuen namen, trotzdem schade, hatte diesen namen sicher 5 jahre fest im kopf :-(


lg

Beitrag von littlestarbaby 28.05.10 - 16:57 Uhr

Wie wäre es mit

Maja Celine Zocher..??

Lg
Saskia

Beitrag von mynona88 28.05.10 - 17:57 Uhr

Auf unserer NAmensliste steht Maja Elise...

Beitrag von shorty23 28.05.10 - 18:19 Uhr

Hallo,

also ich finde es nicht so schön, wenn beide Namen auf a enden, das klingt so, als ob es sich reimen sollte.

Wie wäre es denn mit
Maja Sophie
Maja Charlotte
Maja Pauline
Maja Helene
Maja Therese
Maja Luise

Ich finde Maja Fabienne aber ok, ehrlich gesagt besser als Maja Mathilda (obwohl ich Mathilda super finde, aber in der Kombination ist es mir zu ähnlich).

LG