Super Nanny, jemand gesehen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von monika.a83 28.05.10 - 13:22 Uhr

Wollte fragen, ob jemand das mitbekommen hat, als sie sagte, dass Babys, die durchschlafen, sollen neurologische Störungen haben, denn in dem Alter müssen sie noch in der Nacht hunger haben.

Hat mir ne Freundin erzählt, sie wusste aber nicht warum das so ist.

Hat das jemand von euch vielleicht mitbekommen, was die Antwort darauf war?

Interessiert mich brennend, denn es würde bedeuten, dass meine beiden Kinder gestört sind, weil sie mit 9 Wochen durchgeschlafen haben und es hat sich nichts geändert ;-)

Lg Moni, die wirklich sehr neugierig ist :-p

Beitrag von daisy80 28.05.10 - 13:24 Uhr

Ach, so ein Kappes...
Deine Kids sind wahrscheinlich einfach nur ordentlich müde. Da müsste ja ein großer Teil der Baby neurologische Störungen haben.

Beitrag von katzejoana 28.05.10 - 13:26 Uhr

Huhu Moni,

hab es auch gesehen, aber ich kann dr leider nicht sagen warum das so ist. Aber wenn es so ist, dann hat meine Maus auch ne Strörung, denn sie schläft auch seit 4-5 Monaten durch.

Ich habe mal gelesen, dass Kinder die viel und fest schlafen, damit ihr Gehirn anreichen und somit die Synapsen besser funktionieren und intelligenter werden. Obs stimmt, weiß ich nicht.

LG Joana

Beitrag von anja1971 28.05.10 - 13:39 Uhr

Natürlich stimmt das! Deswegen hab ich nämlich so drei Intelligenzbolzen zuhause ;-):-p

Beitrag von knusperfrosch 28.05.10 - 20:03 Uhr

Hallo Joana,

dann werde ich meine Maus wohl in der Hauptschule anmelden müssen....
Er schläft extrem schlecht. Letzte Nacht war er zum Beispiel von 1:30 bis 5:30 wach und hat dann am Tag insgesamt nur 1 Stunde Schlaf nachgeholt.


Liebe Grüße KF

Beitrag von lachris 28.05.10 - 13:29 Uhr

Hab mir die Sendung nachträglich mir im Internet angeschaut.

Das war eine Aussage von Ihr, keine Frage oder Antwort.

Meine schläft auch durch.

Da es unserer Tochter damit gut zu gehen scheint, mache ich mir wegen der Aussage keine Gedanken.

Jaja, die liebe Wissenschaft... Schade das man die Kleinen nicht selbst befragen kann :-)

VG lachris

Beitrag von anja1971 28.05.10 - 13:37 Uhr

Wow, dann muß unsere Jüngste ja komplett gestört sein. DIe ist jetzt 3,5 Monate alt und schläft seit ihrer 8. Lebenswoche durch. Armes Ding #rofl

Beitrag von schnabel2009 28.05.10 - 13:37 Uhr

Huhu,

ich habe das auch gesehen, aber eine Begründung dazu kenne ich jetzt auch nicht.

LG schnabel mit 3 gestörten Kindern *lol*

Beitrag von maikiki31 28.05.10 - 13:40 Uhr

Also das haben doch auch eh die beiden Hebammen gesagt oder?

Ausserdem ging es um NEUGEBORENE!

Also Babys die ein paar Tage alt sind nicht um ein paar Monate!!! die haben sich womöglich ja schon ihren eigenen Rhytmus gebaut.

LG Maike:-D

Beitrag von qrupa 28.05.10 - 13:44 Uhr

Hallo

es ist wirklich serh ungewöhnlich wenn Babys in dem Alter durchschlafen. Du solltest deswegen aber nicht in Panik geraten. Das Babys nachts aufwachen ist eine Schutzfunktion des Körpers. Unter anderem ein Schutz vor SIDS. Aus diesem Grund arbeitet die Drüse im Gehirn, die für die Produktion des Schlafhormons zuständig ist noch nicht wie bei erwachsenen und Produziert weniger des Hormons, so dass Babys keine so ausgeprägten Tiefschlafphasen haben, wie erwachsene. Auch die Nahrungsaufnahme nachts ist eigentlich wichtig für den Körper. Noch mit 10 Monaten brauchen Babys eigentlich ca 25% ihrer Nahrung in der Nacht.

Es ist nun nicht so, dass es etwas ganz schreckliches ist, wenn Babys schon so früh durchschlafen, aber es ist im Prinzip eine Fehlfunktion im Gehirn. Keine tragische und das Schlafverhalten kann sich immernoch jederzeit ändern, aber von der Natur vorgesehen ist es nicht, dass Babys durchschlafen.

LG
qrupa

Beitrag von cherry19.. 28.05.10 - 13:55 Uhr

ich wär froh gewesen, hätten meine kinder nur einen bruchteil dieser fehlfunktion :-):-p

Beitrag von lady_chainsaw 28.05.10 - 14:23 Uhr

Hallo Moni,

wenn man nach den Aussagen aus der Sendung geht, dann hat meine Große aber auch ein Problem ;-)

Die Nanny faselte irgendetwas, dass JEDES Kind eine Trotzphase hat, ansonsten hat es Probleme.

Meine Tochter hat die Trotzphase ausgelassen (oder haben wir sie einfach nur nicht als solche erkannt?). Von wegen Auf-den-Boden-Schmeissen und Rumbrüllen.... kenne ich nicht von ihr :-p

Gruß

Karen mit gestörter Tochter und Sohnemann, der noch in Ordnung ist(schläft noch nicht durch und Trotzphase ist noch weit weg ;-))

Beitrag von truller 28.05.10 - 14:51 Uhr

Oh Gott!!!
Alle meine 4 Kinder sind gestört#zitter;-)
Die haben alle mit 6 Wochen durchgeschlafen

Beitrag von stephskaja 28.05.10 - 15:16 Uhr

Das war doch nur ne abfällige Bemerkung einer Hebamme, die genervt davon war, dass manche Eltern denken ein Neugeborenes hat durchzuschlafen.........

Beitrag von canadia.und.baby. 28.05.10 - 15:35 Uhr

Juhuuuuuu sie ist genauso gestört wie Mama und Papa *freu* war also doch nicht der Postbote :P #huepf#huepf#huepf


Ne scherz beiseite! Ich denke mal da wollte sich wer wichtig machen und gerade diesen Serien sollte man nicht trauen in der hinsicht :)