Mal ne verzwickte frage ...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dancel 28.05.10 - 13:53 Uhr

Ich hibbel ja seit ein paar tagen will aber keinen weiteren test machen, muss Dienstag zum Doc und erfahre da mehr!

Aber folgendes: Nachbarin erzählte mir eben das sie am 01.05.10 (Maifeier) ungeschützten Verkehr gehabt und am nächsten Tag hat sie die Periode bekommen die aber ungewohnt wenig und kurz war! Nachdem die leichten blutungen vorbei waren fing es bei ihr an mit unterleibsschmerzen die sich anfühlten als wenn die Mens kommt, dann war nen paar tage garnicht und dann plötzlich Übelkeit Hüftziehen und stechen sowie auch in der Leiste, und seit ein paar tagen sagt sie tun ihre Brüste so weh was sie nichtmal hat wenn sie die Mens hat. Sie hat bereits 3 tests gemacht, einen eben hier, alle Negativ .... könnte sie trotzdem Schwanger sein ? (sie sagt: "ich fühle mich so anders")

Ich erzählte ihr von euch und sie bat mich euch einfach mal nach Erfahrungen zu fragen :) ...

Sie ist Single und hatte nur am 1 Mai ungeschützten GV!

Lieben gruß
Angéla und gruß von Sonja :)

Beitrag von fuxx 28.05.10 - 14:14 Uhr

also wenn Sie direkt danach die Periode bekommen hat und das zeitlich auch richtig war, kann sie unmöglich schwanger sein.

Beitrag von luzibaby 28.05.10 - 15:09 Uhr

Ist sie sich denn sicher, dass das Ihre Periode war und nicht eine Ovulationsblutung?
Frauen ohne Kinderwunsch beobachten Ihren Zyklus ja nicht gaaaanz genau.
Ich hätte vielleciht gar nicht so genau gemerkt, ob jetzt 2 oder 4 Wochen wischen alter und neuer Mens liegen.
Das würde ich nochmal erst versuchen nachzuvollziehen und dann weiter denken.

LG Luzi