Umstellung des Mittagsschlafes?????

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von flibs 28.05.10 - 14:05 Uhr

Hallo zusammen!!

Meine Maus schläft eigentlich seit einigen Wochen immer alle 1 1/2 Stunden für ca. 30-60 Minuten. Jetzt ist es seit ein paar Tagen so, dass sie morgens um 08:00 Uhr wach wird (normal hätte sie dann wieder um halb zehn geschlafen) und gut bis 12:00 Uhr durchhält, sie bekommt dann ihre zweite Flasche und erst dann, und zwar für 2 Stunden, wird geschlafen!!!

Stellt meine Maus gerade ihren Schlaf wieder um?

Sind wir nun bald soweit nur noch einen Mittagsschlaf (und der ist dann länger) zu haben???

Wie war das bei euch??? Soll ich es trotzdem jede 1 1/2 Stunden mal probiereb wegen dem Schlafen? Obwohl, wenn sie müde ist reibt sie sich die Augen und wird motzig und dass ist jetzt erst gegen 12:00 Uhr.

LG Flibs + Celina (5 Monate) + 1 #stern

Beitrag von bae 28.05.10 - 14:21 Uhr

mein wurm ist 3 monate und schläft auch alle 1,5h für 30 min...furchtbar. ich komme zu nix(habe noch einen mini mit 3 jahren) er schläft alle paar tage mal 1x 2h45 und dann 3x 30min. oft am wochenende..wenn die kindrgartenabholzeit nicht"im weg"ist.

Beitrag von tina4370 28.05.10 - 20:45 Uhr

Hallo, flibs!

Ich würde es so lassen, wenn es Deiner Tochter dabei gut geht.
Die Mäuse holen sich den Schlaf, den sie brauchen.

Meine schläft seit ein paar Wochen vormittags 1,5 Stunden und mittags auch nochmal, aber dafür ab 14.00 Uhr bis zum zu Bett gehen gar nicht mehr (gegen 19.00/19.30 Uhr).
Als ich sie neulich nachmittags nochmal hingelegt habe, hatte ich dafür abends bis 21.30 Uhr Theater... :-(

Liebe Grüße!
Tina mit Maria Elisabeth *10.09.09