Möchte lieber die Flasche

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von mama-marion 28.05.10 - 14:26 Uhr

Hallo ihr lieben,
mein Florian ist heute genau 28 wochen alt. Mir ist aufgefallen das er immernoch lieber die Flasche nimmt als den Löffel. Wenn ich ihm zB Mittagessen gebe dann isst er ein paar Löffel das wars dann aber auch. Bekommt er die Flasche zieht er die auch leer 220 ml ca.

Ist es nicht an der Zeit für ihn langsam auf "feste" Nahrung umzusteigen?

Oder ist das völig ok ?

Bin grad ein wenig verunsichert.
LG Marion

Beitrag von smily-w 28.05.10 - 14:32 Uhr

Hi, ich hab es so angefangen das ich Leon zuerst die halbe flasche gegeben hab (das er erst was im Magen hatte) und dann noch m it dem Löffel gefüttert habe. Dann hab ich immer weniger Milch vorher gegeben und das hat sehr gut bei uns geklappt.
#winke Anna

Beitrag von mama-marion 28.05.10 - 15:29 Uhr

ja das könnte ich mal versuchen.

Danke

Beitrag von seid 28.05.10 - 21:04 Uhr

huhu!!

Dieses Problem hatten wir am anfang auch!Mein kia hat mir geraten dann wieder eine woche aufzuhörn mit dem Löffel da das baby noch nicht bereit sei,und dann nach ner woche wieder es zu versuchen paar löffel danach Milch...ja und so haben wir es auch gemacht hat fast 2 monate gedauert bis unsere Kleine reif war vom Löffel zu essen!