Jetzt mal ganz ehrlich, Mädels...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von desdemona74 28.05.10 - 15:47 Uhr

...wer hat denn schonmal 4 Tage VOR NMT negativ und dann doch noch positiv getestet?

Gruß & Kuß

desdemona

Beitrag von futzemann2003 28.05.10 - 15:52 Uhr

hi

das haben bestimmt schon viele... aber nmt-4 is auch noch zu früh zum testen!
was war es denn für ein test? 10er oder 25er?

warte noch ein paar tage und teste nochmal

lg steffie#winke

Beitrag von desdemona74 28.05.10 - 15:53 Uhr

25er....NICHT SCHLAGEN!!!! Ich weiß, ich bin blöde...

Beitrag von lovely-angel85 28.05.10 - 15:56 Uhr

An ES+10 hatte ich noch negativ und am ES+11 hatte ich mit nem 10er positiv getestet! ;)

Beitrag von netan 28.05.10 - 16:52 Uhr

Huhu,

also, ich hatte gestern auch negativ getestet...habe eben gerade auch
einen Test gemacht, diesmal nicht den One Step sondern
den von Clearblue, wo drauf steht, dass man 4 Tage vor NMT testen kann...

...mein NMT ist am Sonntag....

...und siehe da, kann echt ein schwaches blaues Kreuz erkennen, also eine
zweite Linie, zwar sehr schwach...aber ich kann was sehen ...#huepf ...

Da ich mir auch noch einen digitalen Test gekauf habe #schein , werde
ich morgen früh mal mit Morgenurin diesen mal benutzen...

..also Kopf hoch, das wird schon #klee#klee#klee

Gruss
netan