Kopf getoßen ->Fontanelle

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von whiteangel3 28.05.10 - 16:17 Uhr

Hallo ihr lieben...

Meine Maus dreht sich fleißig, und eben ist es passiert, sie ist mit dem Kopf gegen die Stäbe von ihrem Laufstall gestoßen:-( Sie hat kurz geweint und naja es war genau an der Fontanelle( ist jetzt leicht rot, was ja nicht unnormal ist nach nem Stoß) Ihr geht es super und sie turnt schon wieder fleißig:-)Meint ihr ich muss mir sorgen machen???

Lg Whiteangel 3 mit Anna-Lucia 6 Monate

Beitrag von adriane87 28.05.10 - 16:30 Uhr

ne mach dir keine sorgen.. beobachte sie..ob sie sich anders verhält. ansonsten wenn alles beim alten ist..dann besteht keine sorge. Babys sind härter als man denkt :-p

Beitrag von schwilis1 28.05.10 - 18:37 Uhr

wenn sie sofort weinen, sich so wie immer verhalten, nicht brechen apathisch sind,.... ist alles ok. elias hat sich in den letzen 2 wochen so oft den kopf gestoßen... ich bin auch davon überzeugt er weint mehr vor schreck als vor schmerz... kaum hab ich ihn im arm sind die tränen auch schon wieder vergessen :)
alles fein mit deiner maus :)