Hilfe, rote Flecken im Gesicht und Hochzeit in 2 Wochen

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von sima77 28.05.10 - 17:21 Uhr

Hallo,
ich habe schon seit einigen Monaten immer mal wieder Flecken an den unteren Wangen und unter den Augen (ca. 10 Centstück-Größe). Jetzt war es seit ner Weile fast weg. Seit gestern ist es wieder ganz schlimm und juckt auch etwas. Ich habe erst im Juli eine Hautarzttermin. Meine Kosmetikerin meint, es könnte Neurodermitis sein. Es ist komischerweise nicht im ganzen Gesicht. Seit 3 Mon. benutze ich Cremes von Sebamed. In 2 Wochen heirate ich und will so nicht aussehen. Was kann ich machen?

LG Sima

Beitrag von helly1 28.05.10 - 19:59 Uhr

Hallo Sima,

wie meinte meine Kosmetikerin damals beim Probeschminken für meine Hochzeit zu mir: "Du wärst die erste Braut ohne Pickel". Hatte 2 Wochen vor der Hochzeit 2 richtig fette Pickel bekommen; sie hat mich geschminkt und man sah sie absolut nicht mehr. Das hat mich so beruhigt, dass ich so relaxt war und an der Hochzeit selber keine Pickel hatte.
Ich denke, bei dir kommt es auch von der Psyche. Entspann dich, ruh dich aus. Sag dir, dass schon alles perfekt wird. Dann wird das schon - und wenn nicht, deine Kosmetikerin kennt bestimmt ein paar Schminktricks, so dass man die Flecken nicht mehr sieht. ;-)

LG & eine traumhafte Hochzeit.
helly

Beitrag von rose12 28.05.10 - 21:30 Uhr

Hmmm das könnte ich sein#cool
Das ganze Jahr nix im Gesicht aber wenn was besonderes anliegt kommen die Boshaftigkeiten aus den Poren#zitter#aerger
Aber dannach sind sie wie weggeblasen die Dinger#schock.da kann man nur ab(kotzurbini).
Ich habe nun auch Sebamed probiert und es hat geholfen:-)
Vielleicht hängt es ja auch it dem Streß zusammen?
Ich wünsche dir alles GUte!
lg sandra