Kann ich zum trinken auch einfach abgekochtes Wasser nehmen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von schneewitchen.13 28.05.10 - 17:25 Uhr

Hallo,

eigentlich eine doofe frage aber ich will doch auf nummer sicher gehn! Kann ich auch abgekochtes Wasser nehmen zum trinken für Lucas 8mon? Ohne Fencheltee?

LG nadine

Beitrag von tragemama 28.05.10 - 17:55 Uhr

Keine doofe Frage, mein Baby trinkt nur abgekochtes Wasser, was sollte es auch sonst brauchen?

Beitrag von nynne 28.05.10 - 18:03 Uhr

Du kannst auch normales Leitungswasser nehmen
Ab 4 Monaten muss man nicht mehr abkochen
Und wenn Euer Trinkwasser ok ist und Ihr keine Bleirohre habt, ist Leitungswasser völlig ausreichend.

Beitrag von tragemama 28.05.10 - 18:08 Uhr

Würde ich nicht. Wir wohnen z.B. in einem Haus mit 60 Jahre alten Rohren. Wenn man sich bei einem Wechsel mal so ein Rohr innen ansieht, kocht man das Wasser für Babies gern ab...

Andrea

Beitrag von kula100 28.05.10 - 18:43 Uhr

Hallo,

klar kannst Du abgekochtes Wasser zum trinken anbieten. Mein Sohn trinkt nur abgekochtes Wasser weil ich ihm gar nichts anderes angeboten habe. Fencheltee soll man ja eh nur geben wenn die kleinen Bauchweh haben.

lg kula100

Beitrag von lil77 28.05.10 - 23:00 Uhr

Ich koche es nicht ab. Alte Leitungen sind in der Regel verkalkt und es kommt kein Blei durch. Außerdem würde das ja vom Abkochen auch nicht weggehen.