Hund und Urlaub: auf was achten?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von maddytaddy 28.05.10 - 17:46 Uhr

Hi,

Nachdem wir dieses Jahr nun doch nach Südfrankreich und nicht nach Holland fahren, muss ich mich noch erkundigen wie die Einreisebestimmungen sind.

Im Internet hab ich bisher nur rausgefunden, dass Hundi gechippt und gegen Tollwut geimpft sein muss um nach Frankreich reisen zu können. Wie siehts mit Entwurmung aus? Muss das kurz vor der Reise vom TA eingetragen werden, dass der Hund entwurmt wurde?

Mitte Juni werde ich dann eh nochmal zum TA gehen. Sollte ich wegen bestimmten Krankheiten/Parasiten fragen?

Und was sollte alles in die Reiseapotheke? Bisher denke ich mal, werde ich Durchfalltabletten, Augensalbe, Ohrentropfen, Zeckenzange, Fieberthermometer und Verbandszeug für Emmy einpacken.

Danke für Antworten und LG

Beitrag von dore1977 28.05.10 - 18:38 Uhr

Hallo,

ob Dein Hund entwurmt ist intressiert niemanden wen Du nach Frankreich möchtest. Was für einen Hund hast Du den ? Wir fahren immer nach Spanien und unsre "Fiffi s" bekommen immer etwas gegen Zecken und Flöhe (ist ja normal) und etwas gegen die Sandmücke und Co damit sichern wir uns so gut es eben geht gegen die Mittelmeerkrankheiten ab.

Eine Extareiseapotheke nehmen wir für die Hunde nicht mit. (ausser Zeckenzange) auch im Süden gibt es Tierärzte und meine Erfahrung mit ihnen sind nur positiv.

lG Dore

Beitrag von maddytaddy 28.05.10 - 19:13 Uhr

Emmy ist ein kleiner Terriermix (7kg). Paar Medikamente (wie z.B. die Durchfalltabletten) werd ich schon mitnehmen, weil bei kleinen Sachen möcht ich z.B. nicht gleich zum TA weil man dafür in die nächste Stadt dann fahren muss.

Sandmücken? Was sind das für Insekten?.. Naja brauchst nicht antworten, ich geh mal Google befragen. ;-)

LG

Beitrag von krokolady 28.05.10 - 19:02 Uhr

Guten Teppichreiniger, falls Hundi Dünnschiss bekommt vom Wasser und den Teppich vollschei*** *lach*

Unser hat das im ersten Urlaub netterweise gemacht.......ich war froh das ich mein Vanish dabei hatte

Beitrag von maddytaddy 28.05.10 - 19:07 Uhr

Ins Wasser werd ich sie eher nicht kriegen, Emmy ist wasserscheu. :-p

Aber danke für den Tipp, ich werd was mitnehmen. Will ja schließlich keinen Ärger mit dem Vermieter dann haben.

LG

Beitrag von krokolady 28.05.10 - 19:15 Uhr

saufen lässt sich auch prima vom Wasserrand.
Baden war meiner auch nur mit den Pfoten........geschmeckt hat ihm das Wasser trotzdem

Beitrag von doucefrance 28.05.10 - 21:35 Uhr

Hallo,

auf jeden Fall ein Mittel gegen diese Sandmücken, die übertragen diese fiese Leishmaniose.

Nachzulesen hier und auch was dagegen hilft, das tun nämlich nicht alle Mittel

http://www.hundezeitung.de/top/top-45.html

Liebe Grüße und viel Spaß mit Hund im Süden Frankreichs - wo genau gehts denn hin??

Beitrag von maddytaddy 28.05.10 - 22:45 Uhr

Danke! #blume

Nach Gruissan (Languedoc-Roussillon)

LG

Beitrag von eifelkind 28.05.10 - 22:29 Uhr

Hallo!

Herzwurmkur nicht vergessen (nach dem Urlaub)!

Liebe Grüsse
Astrid