Baby 5 Wochen-Ab welcher Woche kurze Bekleidung?T-shirt und kurze Hose

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von snoopymausi 28.05.10 - 18:27 Uhr

Frage steht ja schon oben...
Ab wann darf ich meinem Baby bei ensprechend warmen Wetter kurze Sachen anziehen?
Ich denke da an die dünne Haut....Sonnenbrand oder ähnliches?!

lg.

Beitrag von mukmukk 28.05.10 - 18:45 Uhr

Hallo!

Ich denke da nicht an die dünne Haut sondern daran, dass die Kleinen die Wärme noch nicht richtig halten können.

Da Babys aber generell nicht IN der Sonne liegen sollen sondern immer im Schatten bzw. mit entsprechender Abdeckung (Kinderwagen mit Sonnensegel o.ä.), kann auch gleich am Anfang kurze Kleidung getragen werden wenn es denn SO heiß ist.

Meine Tochter ist gerade ein Jahr alt geworden und letztes Jahr war es Ende Mai unheimlich warm. Sie hatte dann auch relativ am Anfang schon kurze Sachen (Bodies, Spieler) an weil wir im DG wohnen und es hier drinnen so warm war. Draußen trug sie dann erst später kurze Sachen weil es kurz darauf wieder kühler wurde...

Wichtig ist, dass man immer fühlt ob sich der Nacken schwitzig bzw. kalt anfühlt. Meine Hebi gab mir noch den Tipp, die Tempi an der Nase zu testen. Wenn das Baby ne warme Nase hat, ist ihm warm genug! :-)

LG,
Steffi

Beitrag von motte1986 28.05.10 - 18:54 Uhr

du darfst grundsätzlich dein kind auch nackt rumkrabbeln lassen.

deinem kind ziehst du kurze sachen an, wenn es schwitzt.

sonnenbrand bekommt man durch direkte sonneneinstrahlung, sowas wirst du ja deinem kind nicht antun, oder?

Beitrag von tragemama 28.05.10 - 18:54 Uhr

Würde ich gar nicht machen. Meine Kleine ist sieben Monate alt und ich sehe kein Problem, ihr dünne Baumwollkleidung anzuziehen. Kurze Kleidung wäre mir zu gefährlich wg. der UV-Strahlung. Nur im Body habe ich sie höchstens im Tuch/der Tragehilfe und dann ein leichtes Baumwoll-Hanf-Cover drüber.

Am Strand darf sie dann mal nackig sein, aber auch da im Schatten und mit UV-Tuch drüber.

LG Andrea
mit Kathrin (2,5 Jahre)
und Christina (7 Monate)

Beitrag von piepmatz306 28.05.10 - 20:30 Uhr

Wir hatten letztes Jahr in der Wohnung 26-28°C und draußen war es nicht besser.

Leonie (ende Juni geboren) lag meist nur im Body da, draußen halt im Schatten oder wenn mal durchs Spazieren gehen die Sonne auf die Beine geschien hatte hab ich ein Spucktuch drüber gelegt.

Von den ersten 2 Monaten gibt es fast nur Bodybilder;-)

lg Romy