Wie komme ich an ihn ran???

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von *** 28.05.10 - 19:18 Uhr

Hallo!

Um meine Frage stellen zu können muss ich etwas ausholen:

Vor etwa 1 1/2 Jahren hatte ich eine Affäre mit einem Mann. Diese hat er nach etwa 6 Monaten beendet. Wir hatten wirklich Gefühle füreinander, aber ich war in einer Beziehung, habe Kinder und er war frisch getrennt und irgendwie fehlte uns beiden der Mut, die Kraft da eine wirkliche Beziehung draus zu machen...
Wir sind immer in Kontakt gewesen, sehen uns regelmäßig einmal die Woche (bin dann bei ihm).
Im Januar hatten wir nochmal Sex, der einmalig geblieben ist. Damals schrieb er mir, dass es ihm nicht nur um Sex geht, so habe ich ihn auch immer kennen gelernt.
Nun bin ich getrennt und ich wäre unheimlich gerne DIE Frau in seinem Leben, aber ich komme da einfach nicht weiter.Ich weiß, dass ich ihm noch wichtig bin, aber ich habe die letzte Zeit wohl ziemlich genervt, wollte zuviel und konnte sein "nein" nicht akzeptieren...Ich könnte mir mittlerweile selber in den Hintern beißen:-(
Ich habe lange mit einer Freundin gesprochen und sie hat mir dadurch die Augen für meine eigenen Gefühle geöffnet.
Gestern war ich wieder bei ihm und er sagt, er kann mir zu diesem Thema nichts sagen...eine andere Frau gibt es nicht.Er ist im Job und Ehrenamt ausgelastet und hat einen kleinen Sohn...
Ich weiß nicht, wie ich mich verhalten soll. Zu sehr kämpfen "darf" ich nicht, das schreckt ihn ab aber mich so ganz zurückhalten klappt dann auch nicht...
wie mache ich es richtig?? Hat jemand einen Tipp für mich???

Danke euch!

M*

Beitrag von esstisch 28.05.10 - 21:20 Uhr

Da du (begründet) schreibst, dass kämpfen nichts bringt, so musst du den anderen Weg gehen.
Wie macht man (z.B. bei Kindern) etwas interessant? Indem man es ihnen wegnimmt!
Jeder kennt die Situation, in der ein Spielzeug lange unbeachtet umher liegt. Ein Kind findet es und hat sichtbaren Spaß damit. Nun will es auch ein anderes Kind haben. Und zwar mit MACHT!
Schaffe die gleiche Situation für dich. Entziehe dich sichtbar. <= finde einen Weg, dass er es bemerkt!
Nun kommt aber die Entscheidung: hat er Sinn für dich, so wird er dich als fehlend wahr nehmen. Hat er im Kern nicht so sehr das Interesse, so wird er sich nicht um dich bemühen.
Gruß vom ....