Schlafsack?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von chrissy2008 28.05.10 - 19:29 Uhr

Hallo Mädels,

suche derzeit einen Schlafsack und bin total verunsichert. Unsere kleine Maus soll Ende Juli kommen. Gibt es Sommer- und Winterschlafsäcke oder sollte man doch bei Neugeborenen wegen der fehlenden Eigenwärme erstmal ein Kissen nehmen? Im KH habe ich die Würmchen auch nur mit Kissen gesehen.

Hilfe, bin total unsicher!

LG
Chrissy

Beitrag von muffin357 28.05.10 - 19:45 Uhr

hi,

kissen+decken soll man heutzutage wegen dem kindstod nicht mehr nehmen.

es gibt für jedes wetter einen schlafsack - ausserdem kann man ja zwiebeln und entweder drunter nur n body oder eben auch ein schlafi anziehen ...

die von alvi samt innensack sind super, denn im sommer kannste den innensack nehmen ....

wobei ich anfangs mit einem swaddle-me gepuckt habe und je nach witterung eben was drunter gezogen hab oder nicht

lg
tanja

Beitrag von tragemama 28.05.10 - 20:00 Uhr

Hallo Chrissy,

kauf Dir ein Alvi-System 50/56 und wenn die zu wenig sind (glaube ich nicht), zwiebelst Du mit Langarmbody und Schlafanzügen.

LG Andrea

Beitrag von sumsi31 28.05.10 - 20:16 Uhr

Hallo.

was hälst Du davon? http://www.babyzeiten.de/pucksaecke-co/

Hab mir den "Interlook natur" http://www.babyzeiten.de/puck-und-strampelsaecke/pucksack-interlook-natur.html
besorgt - war eine Empfehlung meiner Hebamme. ;-)

Da unser Baby Mitte Juni kommt, hab ich mich auch gefragt, was wohl besser wäre... den Pucksack nehme ich nun für den Sommer, drunter zieh ich dem Kleinen einen Langarm- oder Kurzarmbody an.
Und für die Übergangszeit und für den folgenden Winter hab ich von Alvi den Schlafsack in 62/68 mit Innenschlafsäcke besorgt. Diesen hier: http://www.babyartikel.de/produkt/ganzjahres_schlafsaecke/alvi_baby_maexchen_3_tlg_gr_56_62_68_74_bunte_streifen_blau?utm_source=googlebase&utm_medium=cpc&utm_term=alvi_baby_maexchen_3_tlg_gr_56_62_68_74_bunte_streifen_blau

Auf ein Kissen verzichten wir. Falls der Kleine doch frieren sollte, kannst Du immer noch eine dünne Baumwolldecke zum Zudecken nehmen.

LG

Beitrag von karina711 28.05.10 - 21:37 Uhr

Also ganz ehrlich: ich habe zwei Kinder und beide haben am Anfang immer in dem geshlafen, was sie grad anhatten. Die haben doch anfangs eh noch keinen Rhythmus, das mit dem Schlafsack habe ich erst eingeführt, als ich auch ein BEttgehritual eingeführt habe, also mit etwa 3 Monaten. Und da paßt 50 / 56 sicher nicht mehr. Hab mir einen echt teuren Alvi-Sack von der Dame im BABYgeschäft aufschwatzen lassen und habe ihn NIE benutzt. Ich würde abwarten und den Sack dann kaufen, wenn ich ihn brauche. Und Ende Juli ist es doch eh heiß, da reicht eine dünne Decke. Meine Kinder sind Februar bzw Aprilkinder und die haben immer in Body plus Hose und Decke geschlafen. Solange die Babys die Decke noch nicht wegsctrampeln können, ist das auch nicht gefährlich...Solltest Du aber unbedingt nen Schlafsack kaufen wollen: nicht in 50 / 56 sondern in 56 / 62, der hält wenigstens ein bischen länger...alvi hat die Größen geändert, da gibt es jetzt die 56 / 62...Und die Alvi-Systeme sind einfach super...Obwohl du mit einem Juli-Baby ja sicher keinen dicken Schlafsack brauchst...

Lg Karina

Beitrag von dazz 29.05.10 - 18:25 Uhr

Ich kann mir meiner Vorschreiberin nur anschliessen. Nur, dass ich mir keinen aufschwatzen lassen habe, sonder mir hat meine Freundin zwei geliehen, mit Innensaecken.
Ja, schoen waren sie schon, aber wir haben sie hoechstens 10 mal angezogen. ... zum Glueck habe ich keine gekauft!
Ich habe ihm immer einen Schlafanzug angezogen, und 'ne Decke verwendet (die habe ich am Ende unter die Matratze gesteck), und unsere Maus war supergluecklich damit.
Jetzt strampelt er seit 2 Tagen recht arg, und strampelt sich immer frei ;-) ... und deswegen werde ich mir jetzt erst einen Sommerschlafsack suchen (er ist 3,5 Monate)
Und wahrscheinlich wird es ein Body mit 'nem Strampelsack werden.

LG
dazz

Beitrag von marquise 29.05.10 - 21:58 Uhr

Würde auch ein Alvi nehmen. Die Innensäckchen sind goldwert. Gerade wenn es richtig heiß ist und sich das Schlafzimmer nicht mehr runterkühlen lässt, dann reicht der Innensack völlig zum Schlafen aus. Und wenn es kühler ist, dann beide Säckchen zusammen. Finde das System total super! Habe mir für das Kleine noch einen weiteren in einer Zwischengröße gekauft.