Bin grad total geschockt....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mamiskleinermann 28.05.10 - 19:55 Uhr

Hab erfahren das bei uns im Ort in den Weinreben heute ein 10 Monate altes Baby schwer verletzt wurde #schock

Ein 17 jähriger halbstarker Rollerfahrer ist da rum geheizt und hat dann in ner Kurve die Mutter mit dem Kinderwagen übersehen und ist seitlich voll in den Kinderwagen reingerast. Das Baby wurde aus dem Wagen geschleudert und schwer verletzt.

Bin grad voll durch den Wind. Das ist die Strecke die ich auch als mit meinem kleinen Gremlin laufe #zitter

Ich hoffe so sehr das es dem Kleinen Baby bald besser geht und es alles ohne bleibende Schäden übersteht.

Sorry musste es mal loswerden #heul#heul#heul#heul

Beitrag von dascha81 28.05.10 - 20:01 Uhr

Das arme Baby, was komisch ist warum war es nicht angeschnallt?
Dann wäre es auch nicht rausgefallen!

LG

Beitrag von mamiskleinermann 28.05.10 - 20:03 Uhr

Mh....also ganz ehrlich ich schnall meinen Kleinen auch nicht immer an.
Wenn er brav ohne gezappel sitzen bleibt lass ich die Gurte auch mal weg.

Beitrag von crazydolphin 28.05.10 - 20:20 Uhr

ich schnalle meine maus auch immer an, obwohl sie noch nicht so mobil ist ;-)

Beitrag von canadia.und.baby. 28.05.10 - 20:36 Uhr

Im kinderwagen habe ich sie nie angeschnallt! Jetzt im Umgebauten Kinderwagen zum Buggy ja , da bekommt sie den Beckengurt um , aber mehr auch noch nicht!

Beitrag von grinsekatze01 28.05.10 - 20:03 Uhr

Oh je...das ist schlimm...da mag man gar nicht drüber nachdenken.

/*Offtopic

Kleiner Gremlin hab ich ja noch nie gehört....und ich lass mir auch viele Namen einfallen....find ich witzig ;)

VG
grinsekatze