35.SSW und Wehen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von huberb 28.05.10 - 19:56 Uhr

Hallo,

ich bin jetzt in der 35. SSW und gestern waren ziemlich Wehen auf dem CTG (alle 5 Minuten!), die allerdings nicht wirklich schmerzen (aber FA sagte, die sehen aus wie Geburtswehen#schock). Gebärmutterhals ist auch auf 2,6cm verkürzt. Jetzt hieß es, ich soll mich schonen, damit ich die eine Woche noch schaffe bis zur vollendeten 36. Woche - na toll, aber ich hab 2 kleine Kinder zuhause!

Und zudem kommt, dass ich soo unruhig bin innerlich#gruebel. Jetzt hab ich Angst, dass ich die eine Woche doch nicht mehr schaffe.. Was kann ich denn gegen diese Unruhe tun?
Ach Mann, es ist alles so kompliziert! Meine Große hat in 2 Wochen eine OP für ein Paukenröhrchen bzw. Schnitt ins Trommelfell, das wollte ich eigentlich noch gern hinter uns bringen, ohne Säugling!

Habt ihr gute Tipps oder eigene Erfahrungen aus einer ähnlichen Situation? Bin gerade echt deprimiert (obwohl es ja nicht mehr sooo schlimm wäre, selbst wenn das Kind jetzt auf die Welt käme!)

Sorry fürs Jammern, aber das musste mal raus.

Briggi

Beitrag von dascha81 28.05.10 - 19:59 Uhr

Mein Sohn wurde in der 34 SSW geboren.
Er hatte keine Probleme und konnte auch gleich mit Heim, ok er war wegen SS Diabetis sehr schwer 4000 Gram.
Aber er hatte keine Probleme.
Viele Babys müssen aber noch auf die Intensiv, wenn sie so früh Geboren werden.

LG

Beitrag von engel83w 28.05.10 - 19:59 Uhr

hallo du ich hatte das auch um diese zeit rum Wehen aufn CTG. FA sagte sogar wenn ich mich nicht schone muss ich vorher schon 2 wochen ins kh zum schonen. naja jetzt bin ich 39.SSW aber nix passiert.

Also keine Panik!

Das wird schon :)

lg

Beitrag von cdfiregirl 28.05.10 - 20:01 Uhr

Ich würde die Kinder zur Oma geben und mich richtig entspannen, weil je länger dein kleines noch nicht geboren ist, umso besser kann es sich in dir noch entwickeln!
Viel Glück und Erholung!

Beitrag von berry26 28.05.10 - 20:05 Uhr

Also ein GMH von 2,6 cm und Wehen, warscheinlich Senkwehen, sind in der 35. SSW relativ normal und noch kein Grund zur Panik. Versteh da die FÄ wirklich manchmal nicht. Muttermund ist doch sicher noch fest zu, oder?
Glaub mir die eine Woche schaffst du sicher noch. Hör einfach ein bissl auf deinen Körper, der sagt dir wenn du einen oder mehrere Gänge zurückschalten musst. Im Notfall versuch einfach dir kurzfristig Hilfe aus der Familie oder dem Bekanntenkreis zu organisieren.

LG

Judith

Beitrag von pantalaimon0815 28.05.10 - 20:46 Uhr

Probier mal das Bryophyllum 50% Pulver von Weleda. Zusammen mit Magnesium hat mir das super geholfen.
Solltest du natürlich spätestens in 2-3 Wochen wieder absetzen, damit dann die Wehen auch wieder kommen.

LG Pan