periode vorbei und immernoch brustschmerzen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kerstinh.85 28.05.10 - 20:22 Uhr

Hallo,

ich hatte jetzt meine Tage, aber irgendwie habe ich immernoch brustschmerzen und unterleibsziehen...normalerweise habe ich das immer nur vor meiner periode.

was sagt Ihr , ist das normal?

Beitrag von sweetstarlet 28.05.10 - 20:24 Uhr

teste vorsichtshalber

Beitrag von cattty 28.05.10 - 20:26 Uhr

hatte ich letzten monat auch....gingen dann aber weg!!!

Beitrag von mei_ling 28.05.10 - 20:26 Uhr

Wie lange nimmst du denn schon keine Pille mehr? Kann auch noch durch die Hormonumstellung kommen. Ich hab das nach der Mens auch manchmal noch.

Beitrag von kerstinh.85 28.05.10 - 20:40 Uhr

die pille habe ich letztes jahr januar abgesetzt...

bis jetzt hat es leider noch nicht funktioniert mit dem schwanger werden :-(

Beitrag von kerstinh.85 28.05.10 - 20:44 Uhr

sag mal habt ihr eine Ahnung wie man eine gelbkörperschwäche erkennt?

Vielleicht hab ich das ja

Beitrag von mei_ling 28.05.10 - 20:45 Uhr

Das wird nur der FA mittels Blutentnahme feststellen können. Aber das wird nicht die Ursache für die Brustschmerzen sein.

Beitrag von kerstinh.85 28.05.10 - 20:55 Uhr

ich habe nur gelesen das brustschmerzen auch etwas mit den gelbkörpern zu tun haben können...

aber ich habe eh schon fast die hoffnung verloren mit dem schwanger werden... naja weiß auch nicht meher was ich machen soll

wie gehts euch da so?

Beitrag von mei_ling 28.05.10 - 21:08 Uhr

Na meine Lage ist noch verzweifelter. Mein Mann lebt im Ausland. Wir haben jetzt nur 1 höchstens 2 mal die Chance im Juni schwanger zu werden. Ansonsten können wir das Jahr abschreiben. Wir sind aber auch schon etwas älter und unsere Große schon 5. Daher drängt die Zeit sehr.

Ich habe nach jedem ES starke Brustschmerzen und 3 Tage vor der Mens bräunlichen Ausfluß. Bei mir wurde ein Hormonstatus gemacht, war aber alles in Ordnung.

Was sagt dein FA?

Beitrag von kerstinh.85 28.05.10 - 21:34 Uhr

Oh das tut mir sehr leid für euch, das sit bestimmt alles noch viel schlimmer

Aber vielleicht klappt es ja gerade deswegen... ich drücke euch ganz fest die daumen

ich habe das auch immer nach dem eisprung, dann sind meine brustwarzen auch ganz empfindlich und die brennen. bis vor kurzem war mein zyklus auch noch sehr unregelmäßig (mal 24 dann 37 dann wieder 28 und so weiter) aber jetzt ist mein zyklus immer so bei 30 tagen

ich habe im allgemeinen auch immer sehr dolle schmerzen vor der periode mir wird so gar manchmal schwindelig vor schmerzen...das letzte mal bin ich schon umgekippt. dazu habe ich dann noch migräne

diesmal war das aber nicht so schlimm nur das ich halt jetzt immernoch die brustschmerzen und unterleibsziehen habe.

mit meinem frauenarzt habe ich nur geredet das ich den kinderwunsch habe als ich die pille abgesetzt habe... dann ende letzten jahres bin ich wieder hin und hatte mit die pille wieder verschreiben lassen (weil ich dachte vielleicht wird dann unser kopf ein bisschen freier...pille habe ich dann aber doch nicht genommen)

danke für deine antworten

Beitrag von mei_ling 28.05.10 - 21:46 Uhr

Ich würde mal zum FA gehen. Evt. hilft dir auch Mönchspfeffer. Hab Mastodynon bekommen, um den Zyklus zu regulieren und die Brustschmerzen zu lindern.

Viel Glück beim Schwanger werden!

LG, Mei

Beitrag von kerstinh.85 28.05.10 - 21:54 Uhr

Dann rufe ich nächste woche mal bei meinem frauenarzt an.

Danke


Dir auch ganz viel glück!

Lg, kerstin