So ein Ferkel

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von ******************* 28.05.10 - 20:31 Uhr

Hallo,

heute Nacht wurde ich durch Klopfgeräusche wach. Erst dachte ich häh#kratz
Dann ging mir ein Licht auf, soviel zu dem Thema "Wenn dann mach ich das nur im Bad"#augen
Ich habe ja da nichts dagegen, ist ja nur menschlich. Heute Mittag überlegte ich dann aber wo er denn hin....... hat.
Ich schaute unters Bett und Taschentücher kamen zum Vorschein.:-[
Beim letzten saubermachen darunter(macht man ja auch nicht ständig) lagen da auch viele Tücher. Jetzt weiß ich auch warum.
Ich finde es einfach nur eklig, das kann man doch mal wegräumen.
Bin ja mal gespannt was dann kommt wenn ich zu ihm sage:" Wenn du schon neben mir .....mußt dann räum wenigstens deinen Auffangtücher weg."
Wahrscheinlich das ich mir das nur einbilde und er weiß nicht voher sie kommen#augen

kopfschüttelnde Grüße
............

Beitrag von s.klampfer 28.05.10 - 20:34 Uhr

So ein Ferkel... na bitte.... #klatsch



















:-p

Beitrag von dascha81 28.05.10 - 20:56 Uhr

Und wenn er sich nur die Nase geputzt hat, und du unterstellst ihm jetzt so ein Ordinäres verhalten#schock

Beitrag von ......................... 28.05.10 - 20:59 Uhr

Dann wäre die Nase aber heute blau...so wie es geklopft hat:-p

Beitrag von silly16 28.05.10 - 21:03 Uhr

Ich denke, ich habe Deinen Text schon verstanden, was daran jetzt so schlimm sein soll, verstehe ich jetzt nicht so.

Aber zu den Klopfgeräuschen??? Bist Du die Frau von Pinocchio, oder wie? #kratz

Ich habe es noch nie klopfen hören, also bisher noch nicht ;-)

LG,

die Silly #blume

Beitrag von ******************* 28.05.10 - 21:08 Uhr

Dann leg mal die Hand unter die Decke und mache Auf und Ab Bewegungen....was hörst du da.

Ich finde es ganz einfach nicht besonders lecker solche Dinge unterm Bett zu haben, das kann man doch ganz einfach in den Müll bringen.
Ich hocke mich ja auch nicht nach dem Akt einfach neben das Bett und laß es laufen.

Beitrag von silly16 28.05.10 - 21:25 Uhr

Was ich da höre?

Kommt drauf an, wer neben mir liegt :D

Beitrag von marmar28 28.05.10 - 21:07 Uhr

#kratz Warum hilfst du ihm nicht??

Beitrag von ******************* 28.05.10 - 21:17 Uhr

Das ging doch bloß noch 30 sek. was hätte ich denn da davon#kratz

Beitrag von s.klampfer 29.05.10 - 09:19 Uhr

Du musst ja nix davon haben!
Ich blas meinen auch öfters einen, ohne sex, ich komm dabei auch nicht, hab sogesehn auch nix davon. Find es aber schön wenn er was davon hat! ;-)

Beitrag von carrie23 29.05.10 - 10:39 Uhr

Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun?
Muss man immer seinem Partner "helfen" ( find den Ausdruck in Bezug auf Sex übrigens total daneben ) damit man nachher den Mist nicht unterm Bett hat?
Bin ich verpflichtet immer Sex haben zu wollen wenn mein Partner Lust hat?
Ehrlich es kommt immer dieselbe Frage wenn hier jemand schreibt dass der Partner sich einen runterholt ( ich frag mich dann immer ob gewisse Personen diese Frage so intelligent finden dass sie unbedingt die ersten sein wollen die sie stellen ).

Beitrag von marmar28 29.05.10 - 11:26 Uhr

na ja verpflichtet und sex ist auch nicht grad die perfekte wortkombination...

außerdem wußte ich nicht,dass er nur 30 sek braucht, so schnell wär ich denn auch nicht.;-)

Beitrag von ayshe 29.05.10 - 08:27 Uhr

stell ihm doch einen mülleimer hin.

Beitrag von prometheus 29.05.10 - 10:39 Uhr

#rofl#rofl#rofl ja, damit ist das Problem wohl gelöst:-p:-p

Beitrag von ayshe 29.05.10 - 11:36 Uhr

mein problem bei der sache und der grund für eine ferkelbezeichnung,
daß er den müll unterm bett lagert, das finde ich echt nicht gut ;-)

Beitrag von sweetelchen 29.05.10 - 11:07 Uhr

Ich verstehe dich sehr gut mir ist das nicht passiert da mein mann immer unter der dusche ****** :-D
sag ihm das er sein zeug danach wegräumen soll es ist doch schon ziemlich eklig nach 1 woche die harten taschentücher dann wegzuräumen:-p

Beitrag von +++ 29.05.10 - 12:51 Uhr

Kann man da nicht einfach die Worte für benutzen?
Er onanierte evtl neben dir im Bett. Oder masturbierte oder wichste... Diese Sternchen sind doch Kinderkacke. Sprecht ihr das nicht aus?
---

Also ich würde ihn gar nicht darauf ansprechen sondern ihn nur bitten, dass er die Taschentücher aufhebt. Und einfach nicht so viel Wind um sowas machen.
Und der begriff Auffangtücher ist im Übrigen der totale Brüller... Ich habs sofort meinem Freund erzählt. danke für den Begriff, der is super.

Beitrag von sweetelchen 30.05.10 - 12:26 Uhr

Und wieso schreibst du in schwarz?
was ist dabei so schlimm bei dem thema ?

Beitrag von ein Verwunderter 29.05.10 - 13:11 Uhr

Ist es nicht komisch, dass so viele dem Partner immer entweder seinen Überschuß oder seinen Mangel an sexuellem Verlangen vorwerfen. Ein unerfüllter Sextrieb kann zu einem Problem werden, aber dem Partner etwas abverlangen, wozu er keine Lust hat, finde ich noch viel schlimmer.

Großen Respekt vor denen, die es dem Partner zugestehen, seinen Druck selber abzubauen.

Beitrag von minniemaus77 29.05.10 - 14:23 Uhr


#kratz


ich find as jetzt nicht besonders ferklig ,ist doch hübsch verpackt im Taschentuch

Beitrag von Mousse au Chocolat 29.05.10 - 17:37 Uhr

räum Du die WixxTücher- ja es sind ja nunmal solche nicht weg sondern ER kann sie wegbeschaffen#putz#glas