Zyklusblatt und Beschwerden was mein ihr?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dnom1801 28.05.10 - 21:26 Uhr

Hallo ihr, hier mal mein ZB was meint ihr, mit ist seit 3 Tagen immer wieder übel, Brüste ziehen immer wieder stechen in der Leistengegend.
Heute getestet viel zu früh ich weiß leider negativ....:-(

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/893611/517809

Beitrag von kmie23 28.05.10 - 21:29 Uhr

Hi,
hast Du immer zu selben Zeit gemessen? Deine Tempi ist noch schön hoch. Mit Glüpck haste einfach zu früh gemessen..

Warte mal bis NMT..

Viel #klee

Beitrag von dnom1801 28.05.10 - 21:35 Uhr

Ja messe immer morgens wenn ich aufwache ,bin unsicher wann NMT da ich die Pille letzten Monat abgesetzt hab bin halt mal wieder ungeduldig :-)

Beitrag von moeriee 28.05.10 - 21:46 Uhr

Diese Beschwerden können genauso gut auch PMS sein. Ich denke, dass du ES+13 bist und da sollte ein Test eigentlich schon positiv anzeigen.

Die Übelkeit kam bei mir übrigens erst in der 7. SSW. Ob das bei allen so ist, weiß ich nicht. Aber ich denke, die richtigen Beschwerden kommen erst ein wenig später. Mit Übelkeit, Brustschmerzen, UL-Ziehen, etc. haben hier kurz vor dem NMT immer auffällig viele Frauen zu kämpfen. Das liegt aber auch daran, dass man nun jedes Ziepen des Körpers ganz anders wahrnimmt, als vor der KiWu-Zeit. Aber man sollte die Anzeichen nicht zu stark bewerten.

Es ist dein 1. ÜZ! Steigere dich nicht rein! Die meisten werden relativ schnell schwanger. Setz' dich nicht unter Druck und lass es auf dich zukommen. Wenn du dann erst einmal schwanger bist, dann wirst du noch genug Zipperlein haben. Also: Genieß' die Zipperlein-freie-Zeit! ;-)