Hab grade was interessantes gelesen...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von zimtkringel 28.05.10 - 21:32 Uhr

...habt ihr schonmal von einer Honig-Zimt-Mischung gehört, die sich positiv aufs schwangerwerden auswirken soll??? Also ich werds mal ausprobieren!!!

"HONIG - Er enthält viele Mineralien und Aminisäuren die die Fruchtbarkeit beider Geschlechter erhöhen!
ZIMT - Er ist seit Jahrhunderten schon insbesondere in den asiatischen Ländern als Fruchtbarkeitsanregendes Gewürz bekannt.
Mischen sie ein Teelöffel ZIMT mit zwei Teelöffel HONIG und naschen sie täglich davon!

AVOCADO - Er ist ein wichtiger Lieferant von Vitamin E. Er stärkt die männliche Zeugungskraft (Bildung von Spermien) und beeinflusst positiv den weiblichen Zyklus. (insbesondere die Bildung von Zervixschleim)

AUSTERN - Enthalten viel Zink und sind insbesondere für die männliche Zeugungskraft wichtig (Bildung von Testosteron - und Spermien)

Was sollten sie vermeiden wenn sie schwanger werden möchten:
Vitamin C - Sollten sie in hohen Dosen vermeiden! Ein zuviel an Vitamin C hat die Eigenschaft den Zervixschleim und die Scheidenflüssigkeit im wahrsten Sinne zu sauer zu machen! Das wirkt sich ungünstig auf die Spermien aus, denen buchstäblich der Garaus gemacht wird auf dem beschwerlichen Weg zum Uterus in die Eileiter!"

Liebe Grüße, Lena

Beitrag von sofra 28.05.10 - 21:47 Uhr

Cool, wie interessant... also Honig und Zimt hab ich im Haus :-D Da mach ich doch mal beim naschen mit #mampf

Beitrag von petramik 28.05.10 - 21:49 Uhr

Hallo,

hört sich gut an. Werd ich auch mal probieren, hab gearde gegoogelt und auch sonst noch gute Wirkungen von Zimthonig gefunden.#pro

Gruß Petra#blume