Brauche Eure Hilfe für nachts mit oder ohne Windel

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von morla29 28.05.10 - 22:18 Uhr

Hallo,

meine kleine schläft seit 10 Tagen nachts ohne Windel. Sie wollte das so. die ersten drei NÄchte hat das super geklappt. Die Nacht darauf hat sie ins Bett gepieselt. Dann gings wieder gut. Und einmal Nachts ist sie sogar aufs Klo. Und letzte Nacht ist es wieder passiert.

Ich mach ihr doch jetzt keine Windel mehr um, oder? Die Wäsche macht mir nix aus. Irgendwie pieselt sie, wenn es passiert auch nicht viel. Aber sie schläft halt darin weiter.

Mannomann, bei der großen hatte ich das nicht. Sie hat noch nie nachts reingepieselt. Dafür öfters mal am Tag.

Bin gespannt auf Eure Erfahrungen.

Danke schon mal.

Gruß
morla
mit Ramona 4,5
und Christina (wird nächsten Freitag 3)
und #sternMädchen Verena (still geb. 29.1.10 - 31. ssw)

Beitrag von blaue-blume 28.05.10 - 23:34 Uhr

ich würd ihr keine mehr ummachen, und sie einfachdirekt vorm schlafen nochmal auf toilette setzen...

lg anna

Beitrag von lelou24 29.05.10 - 12:49 Uhr

Hallo !

Zieh keine Windel mehr an , gib ihr vor dem Schlafen gehen nicht mehr zu viel zu Trinken , setz sie vor dem zu bett gehen noch mal auf die Toi und falls nötig vielleicht abends um eine bestimmt Uhrzeit noch mal kurz wecken und auf Toi setzen . So hab ich es bei meinem großen gemacht und werd es beim 2ten auch so machen , wenn er soweit ist . Meine Sis macht es genauso und es klappt ganz gut !

LG