raclettefrage - tiefkühlprodukte

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von tierras 29.05.10 - 00:37 Uhr

hallo,

kan man zum raclette auch tiefkühl-kaisergemüse und tiefkühl-zwiebeln nehmen?

ich muss es morgen vorbereiten, bin aber den ganzen nachmittag mit meiner mutter unterwegs, liess sich nicht verschieben, leider und nu habe ich wenig zeit zum vorbereiten

danke fürs (nett :-p) antworten

Beitrag von christinapuchinger 29.05.10 - 05:51 Uhr

Morgen,
also ich würde bei Raclette nur frisches Gemüse oder aus der Dose nehmen.Gefrorenes schmeckt bestimmt nicht so gut .

Gruß Christina

Beitrag von goldtaube 29.05.10 - 13:31 Uhr

Nimm bitte kein Tiefkühl-Gemüse. Das ist doch furchtbar dafür. Dann lass das Raclette lieber ausfallen und mach was anderes.

Wobei ich finde, dass es nun wirklich nicht lange dauert die Sachen vorzubereiten. Das geht doch schnell.